Quotencheck

«Die Höhle der Löwen»

von

In diesem Frühjahr wurden 12 Episoden der Gründer-Show gezeigt – ein neuer Rekord.

Bereits neun Staffeln hat die VOX-Sendung «Die Höhle der Löwen» auf dem Buckel, die beispielsweise in den Vereinigten Staaten von Amerika beim TV-Sender ABC ausgestrahlt wird. In Deutschland hat sich der Kölner Sender im Jahr 2014 die Rechte gesichert, nachdem das Format «Shark Tank» erfolgreich lief. Das Grundkonzept kommt aus Japan, die internationalen Versionen nehmen sich aber die britische Version «Dragons‘ Den» zum Vorbild.

Die siebte Runde lief mit lediglich sechs Folgen im Frühjahr 2020 bei VOX. Die Sendung, in der Frank Thelen noch dabei war, kam auf 2,28 Millionen Zuschauer und sieben Prozent. Mit 1,13 Millionen jungen Zuschauern sicherte man sich 11,4 Prozent. Um «The Masked Singer» aus dem Weg zu gehen, wurde die Sendung auf den Montag verlegt. Die Staffelpremiere am 31. August war ein voller Erfolg, denn mit 2,57 Millionen Zuschauern fuhr man 9,7 Prozent Marktanteil ein. In der Zielgruppe lief es mit 17,8 Prozent toll.

Die erste Staffel mit Rico Rosberg kam im Durchschnitt auf 2,39 Millionen Zuschauer und 8,7 Prozent. Bei den jungen Zuschauern fuhr man 1,30 Millionen Zuschauer ein, der Marktanteil belief sich auf 16,8 Prozent. Die neunte Staffel ging am 22. März los und beinhaltete zwölf Folgen – so viel wie noch nie. Die Premiere unterhielt 2,38 Millionen Zuschauer, doch in den zwei Wochen ging es von 2,04 auf 1,87 Millionen Zuschauer. Selbst bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern baute das Format von 1,09 auf 1,03 Millionen ab, die Marktanteile lagen aber mit 13,5 und 11,7 Prozent im grünen Bereich.

Am Montag, den 12. April, verbuchte man bei VOX nur noch 0,99 Millionen Umworbene. So niedrig waren die Werte nicht einmal in der siebten Staffel, die damals noch am Dienstagabend ausgestrahlt wurde. Doch bereits mit der Episode an Pfingstmontag wurde dieses Ergebnis mit 0,82 Millionen Zuschauer und 9,3 Prozent deutlich unterboten.

Dennoch kann VOX mit der Performance seiner Gründer-Show mehr als zufrieden sein. Die neuen Episoden von «Die Höhle der Löwen» erzielten 2,12 Millionen Fernsehzuschauer und fuhren 7,2 Prozent Marktanteil ein. Mit 1,08 Millionen jungen Menschen wurden 13,7 Prozent Marktanteil erzielt. Eine zehnte Staffel ist schon lange bestellt, die mit Sicherheit wieder im September starten wird. Aufgrund der hohen Werte wird der Kölner Sender auch weiterhin an dem Format festhalten.

Kurz-URL: qmde.de/127329
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDiesmal im Ruhrgebiet: Neuer «WaPo»-Ableger in Arbeitnächster Artikel«Im Angesicht»: C+I produziert neues Interviewformat
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Surftipps

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Werbung