US-Fernsehen

Die neue Serie «The Cleaning Lady» auf FOX

von

Die Dreharbeiten der neuen Serie «The Cleaning Lady», für die nächste Saison auf FOX, starten.

Ursprünglich wurde Serie für letztes Jahr geplant, doch durch die Pandemie bedingte Verzögerung bestellte der Sender FOX die neue Dramaserie «The Cleaning Lady» für Sendestaffel 2021 bis 2022. Die einstündigen Folgen der Serie basieren auf der argentinischen Sendung «La Chica Que Limpia» und zeigen neben Elodie Yung in der Hauptrolle, auch Darsteller wie Adam Canto in der Rolle des Arman, Martha Millan in der Rolle der Fiona und die Zwillinge Sebastien und Valentino LaSalle, die sich die Rolle des Luca teilen werden.

Die Story der Sendung handelt von Thony, eine schlagfertige Ärztin, die für eine medizinische Behandlung in die USA kommt, um ihren kranken Sohn zu retten. Doch als das System versagt und sie in ein Versteck drängt, weigert sie sich, sich unterkriegen und ausgrenzen zu lassen. Stattdessen wird sie Putzfrau für die Mafia und beginnt, das Spiel nach ihren eigenen Regeln zu spielen.

Michael Offer übernahm die Rolle des Regisseurs der Serie und Miranda Kwok fungiert als Autorin und ausführende Produzentin. Zudem ist auch Melissa Carter ausführende Produzentin und Showrunnerin der Serie und für Amore & Vita Productions Inc. ist Shay Mitchell der ausführende Produzent. Ebenfalls ausführende Produzenten sind Rose Marie Vega und Paola Suarez. Die Sendung wird von Warner Bros. Television in Kooperation mit Fox Entertainment produziert.

Kurz-URL: qmde.de/126756
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Aus von «Don't Be Tardy»nächster Artikel«Djatlow-Pass - Tod im Schnee»: Fox bestellt russische Erfolgsserie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung