US-Fernsehen

FOX beendet «Prodigal Son»

von

Die Serie endet somit nach zwei Staffeln.

Am kommenden Dienstag wird die letzte Folge der FOX-Serie «Prodigal Son» ausgestrahlt, allerdings hat der Sender am Montag bereits kurzen Prozess gemacht und die Serie abgesägt. Intern wollte man das Projekt fortführen, sagte ein Insider dem amerikanischen Branchenmagazin „Variety“, allerdings seien die Reichweiten deutlich zu niedrig gewesen.

Die Serie folgt Malcolm Bright (Tom Payne), einem Profiler mit dem seltenen Talent, sich in die Köpfe von Mördern hineinzuversetzen. In der Serie spielen außerdem Lou Diamond Phillips, Aurora Perrineau, Frank Harts, Keiko Agena, Halston Sage, Bellamy Young und Catherine Zeta-Jones sowie Michael Sheen.

Chris Fedak und Sam Sklaver haben die Serie entwickelt und fungieren als ausführende Produzenten, Showrunner und Autoren der Serie. Greg Berlanti und Sarah Schechter fungieren über Berlanti Productions ebenfalls als ausführende Produzenten. «Prodigal Son» wird von Berlanti Productions in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Television und Fox Entertainment produziert.

Mehr zum Thema... Prodigal Son
Kurz-URL: qmde.de/126761
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAxel Prahl: ‚Ich schlafe lieber in meinem Wohnmobil‘nächster Artikel«Call Me Kat» geht weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Lauren Alaina tritt wieder vor die Kamera
Im Herbst wird es mit Lauren Alaina und Tyler Hynes romantisch Der Herbst bekommt mit "Roadhouse Romance" nicht nur eine romantische Komödie, sonde... » mehr

Surftipps

Lauren Alaina tritt wieder vor die Kamera
Im Herbst wird es mit Lauren Alaina und Tyler Hynes romantisch Der Herbst bekommt mit "Roadhouse Romance" nicht nur eine romantische Komödie, sonde... » mehr

Werbung