Quotennews

ZDF-Satireshows bauen ihr Publikum weiter aus

von

Auch in dieser Woche waren die «heute-show» und das «ZDF Magazin Royale» wieder besonders gefragt. Teilweise übertraf die Reichweite die Werte der vergangenen Monate deutlich.

Schon in der Vorwoche hatte die «heute-show» angezogen, doch nun begeisterte Oliver Welke mit seiner Satireshow 4,86 Millionen Zuschauer und damit so viele wie seit Januar nicht mehr. Belohnt wurde das ZDF für diese Reichweitensteigerung mit einem starken Marktanteil von 19,1 Prozent. Bei den 1,34 Millionen 14- bis 49-Jährigen kam ebenfalls eine fantastische Quote von 18,2 Prozent zustande. Auch das «ZDF Magazin Royale» gewann neue Zuschauer hinzu und landete somit bei 2,51 Millionen Neugierigen und soliden 12,0 Prozent Marktanteil. Eine ausgezeichnete Sehbeteiligung von 17,8 Prozent war auch den 1,07 Millionen Jüngeren sicher. In beiden Fällen war das Publikum zuletzt im vergangenen Jahr größer gewesen.

Zuvor ließ die Krimiserie «Der Alte» am Vorabend etwas nach und fiel von 5,72 auf 5,29 Millionen Fernsehende. Somit verlor der Sender einen Prozentpunkt, lag aber weiterhin bei einer hohen Quote von 17,0 Prozent. Bei den 0,49 Millionen Jüngeren blieb das Interesse mit guten 6,6 Prozent Marktanteil jedoch auf dem gleichen Level wie in der Vorwoche. «Letzte Spur Berlin» hielt sich anschließend mit einem Publikum von 4,80 Millionen Menschen bei 15,4 Prozent Marktanteil. Den 0,62 Millionen jüngeren Krimifans gelang eine Steigerung auf hohe 7,7 Prozent. So hoch war die Quote zuletzt Anfang 2019 gewesen.

Das Erste versuchte gleichzeitig mit dem Drama «Klara Sonntag – Kleine Fische, große Fische» zu überzeugen. Bei 4,64 Millionen Fernsehenden durfte der Sender auch hier mit der Reichweite zufrieden sein. Das Programm schaffte es schließlich auf hohe 14,9 Prozent Marktanteil. Ganz so gut kam das Drama bei den 0,43 Millionen jüngeren Zuschauern nicht an, denn hier stand eine passable Quote von 5,7 Prozent auf dem Papier. 3,43 Millionen Interessenten blieben noch für die «Tagesthemen» dran und verbuchten gute 11,6 Prozent Marktanteil. Bei den 0,51 Millionen Jüngeren steigerte sich die Quote auf solide 6,4 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126407
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Luke!» rettet sich mit der letzten Ausgabe wieder ein Stück nach obennächster ArtikelRTLZWEI ist ProSieben mit «Ghost Rider» dicht auf den Fersen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Blanco Brown mit neuer Single
Der Schöpfer des "TrailerTrap" meldet sich mit neuer Musik zurück Die neue Single von Blanco Brown ist sein erster Schritt zurück in das Musikgesch... » mehr

Surftipps

Blanco Brown mit neuer Single
Der Schöpfer des "TrailerTrap" meldet sich mit neuer Musik zurück Die neue Single von Blanco Brown ist sein erster Schritt zurück in das Musikgesch... » mehr

Werbung