Kino-News

Lucy Liu wird offiziell zur Göttin

von

Lucy Liu wird die neue Antagonist in dem Film «Shazam! Fury of the Gods».

Der Hollywoodstar, bekannt aus den Serien «Elementary» und «Why Women Kill», spielt nun den Bösewicht Kalypso, die Schwester von Helen Mirrens bösartigem Charakter Hespera, in der DC-Comics-Adaption «Shazam! Fury of the Gods».

Für Liu sind große Franchise jedoch nichts neues: Nach dem Start ihrer Karriere mit «Ally McBeal», spielte Liu schon im Jahr 2000 gedrehten Film, «3 Engel für Charlie» und der Fortsetzung «3 Engel für Charlie – Volle Power» mit. Sie war auch in Quentin Tarantinos «Kill Bill»-Filmen vor der Kamera und spielte in dem Oscar-ausgezeichneten Musical «Chicago» mit. In DreamWorks Animations «Kung Fu Panda» lieh sie dem Charakter Viper ihre Stimme.

Auch Zachary Levi wird wieder zusammen mit Liu und Mirren sowie Asher Angel als Billy Batson vor der Kamera stehen, sodass das Kernteam des 2019 gedrehten Films «Shazam!» auch wieder in der Fortsetzung zu sehen ist. David F. Sandberg kehrt zudem zurück um «Shazam! Fury of the Gods» unter dem Drehbuch von Henry Gayden zu leiten. Produziert wird der Film von Peter Safran mit der «Safran Company» und ist für den 2. Juni 2023 geplant.



Kurz-URL: qmde.de/126134
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Nevers»: Bestes Debüt einer Serie bei HBO Maxnächster ArtikelRausgewähltes blaues Blut und schwule Einhörner
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Surftipps

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Werbung