Köpfe

Yaphet Kotto im Alter von 81 Jahren verstorben

von

Der Schauspieler war vor allem für seine Rolle in «Alien» und dem «James Bond»-Film «Leben und sterben lassen» bekannt geworden.

Schauspieler Yaphet Kotto ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Dies bestätigte sein Agent Ryan Goldhar. Er hinterlässt sechs Kinder und seine Ehefrau Tessie Sinahon, die sich am Montag über Facebook zum Tod ihres Ehemanns äußerte: „Ich bin traurig und immer noch schockiert über den Tod meines Mannes Yaphet, mit dem ich 24 Jahre verheiratet war. Er ist letzte Nacht gegen 22:30 Uhr philippinischer Zeit gestorben“ schrieb sie.

Und weiter: „Du hast in einigen deiner Filme einen Bösewicht gespielt, aber für mich bist du ein echter Held und für viele Leute auch. Ein guter Mann, ein guter Vater, ein guter Ehemann und ein anständiger Mensch, sehr selten zu finden. Einer der besten Schauspieler in Hollywood, eine Legende. Ruhe in Frieden, Schatz, ich werde dich jeden Tag vermissen, mein bester Freund, mein Fels.“

Kotto war vor allem für seine Rolle im «James Bond»-Film von 1973 «Leben und sterben lassen» bekannt, in dem er den Bösewicht, den karibischen Diktator Dr. Kananga sowie sein Alter Ego Mr. Big, darstellte. Kotto spielte auch den Techniker Dennis Parker in «Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt» von 1979 und 1987 die Rolle des William Laughlin neben Arnold Schwarzenegger in dem Actionfilm «Running Man». Er hatte auch eine große Karriere im Fernsehen und spielte von 1993 bis 1999 Al Giardello in der NBC-Serie «Homicide». Dort stand er in allen sieben Staffeln vor der Kamera.

Kurz-URL: qmde.de/125552
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Erste nun auch mit «ARD extra: Die Corona-Lage»nächster Artikel«The Masked Singer»: Fast dreieinhalb Millionen Zuschauer

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika