Quotennews

«Fixer Upper»: Umbauen, einrichten, einziehen, einschalten!

von

Die Senderin sixx fuhr am Dienstagnachmittag sehr gut mit der Factual-Sendung.

Starke Werte für die Senderin sixx: Diese generierte bei den klassisch Umworbenen am Dienstagnachmittag außergewöhnlich hohe Quoten. Ab 13.40 Uhr zum Beispiel lag die ermittelte Zielgruppen-Quote bei sehr schönen 2,6 Prozent. Das ist in etwa das doppelte des üblichen sixx-Schnittes. Eine Stunde später kam eine weitere Episode der Produktion sogar auf 2,8 Prozent. Die Gesamt-Reichweiten blieben derweil überschaubar – die Senderin generierte 98.000 und 87.000 Zuschauer ab drei Jahren.

Die Quoten sind aber keine Eintags-Fliege. Vergangenen Donnerstag etwa schaffte es das Format in der klassischen Zielgruppe sogar auf vier Prozent. Am Dienstag der Vorwochewurden 4,4 Prozent Marktanteil festgestellt.

Zurück zur Aktualität: Am Dienstag dieser Woche generierte das ab 15.35 Uhr gesendete Format «Ghost Whisperer» im Schnitt drei Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. Rund 89.000 Menschen sahen die erste Episode, ab halb fünf holte eine weitere Geschichte der Serie dann schon rund 120.000 Zuschauer vor die Bildschirme. Bei den Jungen wurden 2,6 Prozent Marktanteil festgestellt.

Mehr zum Thema... Fixer Upper Ghost Whisperer
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/111907
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Quiz mit Biss» legt am zweiten Tag stark zunächster ArtikelKatastrophen-Quoten für aufgewärmte «jerks.»-Folgen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Christian Lukas

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung