Quotennews

«Conjuring 2» gruselt sich zu guten Zahlen

von

Jedenfalls im Mittel, denn insgesamt fiel das Interesse an dem Horror-Blockbuster sehr gut aus, während die Umworbenen nur für passable Quoten sorgten.

Aktuell erobert Regisseur James Wan mit «Aquaman» die Kinos dieser Welt, doch bevor er ins DC-Universum abgetaucht ist, lieferte er mit dem Horror-Blockbuster «Conjuring 2» einen der erfolgreichsten Genrevertreter der vergangenen Jahre ab: Bei einem Budget von 40 Millionen Dollar generierte der Film mit Vera Farmiga, Patrick Wilson und Frances O'Connor weltweit über 320,4 Millionen Dollar. In Deutschland lockte der Hit aus dem Jahr 2016 734.259 Menschen in die Lichtspielhäuser. Am Heiligabend feierte der Horrorerfolg seine Free-TV-Premiere bei ProSieben, und das kurz vor Mitternacht. Das Gesamtpublikum war zum Glück für den Sender in Grusellaune: 0,91 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schauten ab 23.45 Uhr rein, das glich sehr guten 5,4 Prozent Marktanteil insgesamt.

Mit 0,36 Millionen Werberelevanten holte sich ProSieben derweil einen Zielgruppenmarktanteil in der Höhe von akzeptablen 9,0 Prozent. Zuvor lief «Der Herr der Ringe – Die Gefährten» mit weniger Erfolg: Ab 20.15 Uhr ließen sich 0,91 Millionen Filmfans, darunter 0,51 Millionen Umworbene, vom Münchener Privatsender nach Mittelerde entführen. Das führte zu guten 4,6 Prozent Marktanteil bei allen sowie zu mäßigen 7,9 Prozent bei den Jüngeren.

RTL derweil musste am Vorabend einsehen, dass Schnee und Eis nicht automatisch für tolle Zahlen sorgen: Ab 19.05 Uhr wurden zwei «Die Eiskönigin»-Kurzfilme gezeigt. Mit 0,88 und 0,93 Millionen Animationsfans holte sich der Kölner Sender nur maue 6,2 und 6,3 Prozent Marktanteil. Bei den Umworbenen kamen unterdessen maue 9,2 und mäßige 10,1 Prozent Marktanteil zustande.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/106134
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMit Anti-Programm zu stolzen Zahlen: «Rambo» räumt abnächster ArtikelWeihnachtliche Komödienklassiker bringen Sat.1 zum Strahlen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung