Quotennews

Starker Auftakt für die Champions League

von

Auf Anhieb erreichte das ZDF mit einem Spiel des FC Bayern fast acht Millionen Fußballfans. Sehr gefragt war zudem die Rahmenberichterstattung.

Qualifikationsspiele für die Champions League hat das ZDF-Team bereits übertragen, seit Mittwoch ging die Arbeit für Oliver Welke und Co. aber erst richtig los: Das europäische Fußballturnier startete in dieser Woche in die Gruppenphase und das ZDF übertrug eine Partie des FC Bayern München. Wie bereits vermutet, erreicht der öffentlich-rechtliche Sender tendenziell mehr Fernsehzuschauer mit seinen Übertragungen als Sat.1, das die Champions League im vergangenen Jahr noch gezeigt hatte.

Insgesamt 7,91 Millionen Fußballfans verfolgten ab 20.45 Uhr das Spiel FC Bayern München gegen FC Valencia, dies entsprach einem Marktanteil von 26,7 Prozent beim Gesamtpublikum. Zum Vergleich: Der CL-Auftakt im vergangenen Jahr – ebenfalls mit einem Spiel der Bayern, damals gegen den FC Villarreal – hatte eine deutlich niedrigere Reichweite von knapp 6,8 Millionen erzielt. Der Marktanteil betrug damals im Schnitt 23,5 Prozent.

Auch beim jungen Publikum war die Partie am Mittwoch gefragt: 2,63 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer sorgten für 21,8 Prozent Marktanteil. Hier lag man unter den Vorjahreswerten von Sat.1. Freuen darf sich das ZDF im Gegenzug über die Einschaltquoten seiner Rahmenberichte vor und nach dem Spiel: 4,99 Millionen Menschen verfolgten diese durchschnittlich. Beim Gesamtpublikum holte man 19,9 Prozent Marktanteil, bei den Jüngeren 16,1 Prozent. Zusammenfassungen anderer Einzelspiele kamen auf teils mehr als vier Millionen Zuschauer am Spätabend.

Weniger erfolgreich war allerdings am Vorabend das «Champions League Magazin», das gegen 19.25 Uhr unter anderem zur Einbindung von Sponsoring- und Werbespots ausgestrahlt wird. Am Mittwoch sahen allerdings nur 2,23 Millionen Menschen die zehnminütige Sendung, die auf schwache 9,4 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum sowie 4,3 Prozent bei den Jüngeren kam.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/59265
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Heiraten ist auch keine Lösung»nächster ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 19. September 2012

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Surftipps

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Werbung