TV-News

«Herzogpark»: RTL+ lädt ab Mai ins Münchner Nobelviertel

von

In der neuen starbesetzten Gesellschaftskomödie stehen Lisa Maria Potthoff, Antje Traue, Felicitas Woll und Heike Makatsch in den Hauptrollen.

Ursprünglich war «Herzogpark», die neue, sechsteilige Gesellschaftskomödie des Streamingdienstes RTL+ für den vergangenen Herbst angekündigt, angesichts der Dreharbeiten im Frühsommer des vergangenen Jahres war dieser Zeitplan wohl zu straff angesetzt, weshalb RTL+ nun einen anderen Termin gefunden hat. Die starbesetzte Serie startet am 3. Mai beim Kölner Streamer. Mit dabei sind in den Hauptrollen Lisa Maria Potthoff, Antje Traue, Felicitas Woll und Heike Makatsch sowie Heiner Lauterbach. Zum Serien-Hauptcast gehören auch Jeanette Hain, Trystan Pütter, Lukas Spisser und als Gast Francis Fulton-Smith.

«Herzogpark», so verspricht es RTL+, lässt das Publikum in eine Welt eintauchen, die es sonst nur aus der Klatschpresse kennt und zu der nur wenige Leute Zutritt haben. Der Münchner Stadtteil Herzogpark ist bekannt als das High-Society-Viertel, doch „hinter der Fassade sieht es nicht ganz so glitzernd aus, wie man es aus den Zeitschriften kennt“, wird das Setting der Serie beschrieben. Darin stehen die schönen und reichen Annabelle (Woll), Elisabeth (Traue) und Hannah (Potthoff) im Mittelpunkt, die um jeden Preis dort bleiben wollen, wo sie gesellschaftlich sind.

Es gibt nur ein Problem, und das ist männlich und mächtig: Nikolaus van der Bruck (Lauterbach). Als Bau-Mogul herrscht er an der Seite seiner Frau Helene, mit der er eine bizarre Beziehung führt, über das Who's Who der Münchner Gesellschaft. Als der Herzogtower, sein Prestigeprojekt, im Stadtrat zu kippen droht, erpresst er die Damen. Womit er nicht rechnet: Diese wehren sich – auf tiefgründige "Herzogpark-Art". Womit er auch nicht rechnet: Seine ehemalige Partnerin Maria (Makatsch), die aus der Haft entlassen wurde und nun Rache schwört. Als die vier Frauen sich zufällig begegnen, schließen sie ein unheilvolles Bündnis – zu viert gegen die 'Herzogtower-Power'.

«Herzogpark» ist eine Produktion von Letterbox Filmproduktion und Amalia Film. Verantwortliche Redakteurin ist Jean-Young Kwak, unter der Bereichsleitung Fiction RTL Deutschland, Hauke Bartel. Patricia Riekel, langjährige Chefredakteurin des People Magazins ‚Bunte‘ wirkte als Society-Expertin und exklusive Beraterin an der Serie mit. Produzenten sind Yoko Higuchi-Zitzmann sowie Felix von Poser. Als Headwriter fungierten Annette Simon und Regina Dietl zusammen mit Nadine Keil, Enno Reese und John-Hendrik Karsten. Regie führte Jochen Alexander Freydank und Anca Lazarescu.

Mehr zum Thema... Herzogpark TV-Sender RTL
Kurz-URL: qmde.de/133223
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Tatort» gewinnt wieder mehr als 2,5 Millionen Zuschauer hinzunächster ArtikelMehr vom Hundeprofi Martin Rütter bei RTL
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung