Radio

Radio MA 2018/I: Alle Gewinner und Verlierer

von   |  1 Kommentar

Bayern1 bleibt ein weiteres Mal der meistgehörte deutsche Radiosender. Die ihm folgenden Programme, nämlich Antenne Bayern, WDR 2 und SWR3, verlieren allesamt. Quotenmeter.de fasst alle Ergebnisse der neuen Radio-Media-Analyse auf vielen Sonderseiten zusammen.

MA Audio I 2018

Die Eckdaten
Fast jeder in Deutschland hört Radio/Audio. Knapp 95 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung schaltet ein. Der klassische Radioempfang via UKW ist leicht rückläufig, wird aber durch die Nutzung der Hörfunkprogramme via Internet ausgeglichen. Und es wird deutlich: Die Jugend setzt verstärkt auf Online Audio-Empfang. Der Erfolg von Alexa und Co. befeuert die Audionutzung weiter.
Die ma Radio basiert auf einer repräsentativen Befragung von knapp 70.000 Personen der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren und ermittelt die Radionutzung für alle Sender und alle Verbreitungswege (UKW, DAB+, Internet) gleichermaßen.
Abgefragt wurde in zwei Wellen: Von Januar bis April 2017 und von September bis kurz vor Weihnachten 2017.
"Radio hat sich damit von den traditionellen Empfangsgeräten emanzipiert und ist im Grunde allgegenwärtig geworden, vor allem bezüglich der individuellen Nutzung. Gleichzeitig behält die Gattung Radio einen ungeheuren Vorteil, der durch nichts anderes kompensiert werden kann und weshalb es konkurrenzlos bleibt. Es ist der Sound: Man ist buchstäblich davon umgeben", sagt Prof. Dr. Norbert Bolz, Keynoter auf dem Radio Advertising Summit 2018.
Erstaunlich: Alles bleibt wie es ist? Kontinuität im deutschen Radio? Zumindest wenn man sich die Top10 anschaut. Am Mittwochvormittag hat die AGMA, die zwei Mal pro Jahr Zeugnisse an die deutschen Radio-Macher verteilt, ihre Ergebnisse der neuesten Erhebung veröffentlicht. Wie in den Jahren zuvor basieren alle Erhebungen auf einer Vielzahl an Radiointerviews, die von Januar bis April 2017 sowie zwischen September und Dezember in zwei Befragungswellen durchgeführt wurden (siehe Infobox). Dabei ergab sich, dass die Oldie-Welle Bayern1 zum zweiten Mal in Folge der meistgehörte Sender in ganz Deutschland ist (ausgenommen ist hier Radio NRW, das für dutzende kleine Regionalsender in Nordrhein-Westfalen ein Mantelprogramm anbietet). Zurück zu Bayern1: Nachdem der Sender bei der MA II 2017 über 13 Prozent zulegte, verlangsamte sich das Wachstum zwar (offenbar hatte der Sender eine überragende Herbst-Welle 2016, die nun nicht mehr berücktsichtigt wird), dennoch stehen noch einmal 23.000 neue Hörer geschrieben. 1,129 Millionen Menschen hören den Kanal nun im Schnitt.

Auf dem zweiten Platz hält sich Antenne Bayern, das rund 44.000 Hörer verlor, aber exakt die wichtige Millionen-Marke traf. Die beiden Wellen waren die ersten, die komplett unter der Führung der neuen Programmchefin Ina Tenz (bis Ende 2016 bei ffn) stattfanden. Moderate Verluste sind auch bei WDR2 und SWR3 zu sehen, die beiden öffentlich-rechtlichen Pop-Sender mit Infoanteil bleiben unverändert auf den Positionen drei und vier. Allerdings: Erreichten vergangenen Sommer beide noch mehr als eine Million Hörer, liegen sie nun darunter. Der Club der Millionäre schrumpfte diesmal von vier auf zwei.

Auch an den weiteren Positionen bis Platz zehn änderte sich nichts. Die Neun geht an FFH, die zehn an SWR1 in Baden-Württemberg. Während vier der Top10-Sender Verluste verzeichneten, legten sechs Stück zu. Den größten Sprung (+9,9%) machte Bayern3 mit nun an die 800.000 Zuhörern. Somit belegt man weiterhin Platz sieben, liegt aber nur 3.000 Hörer von NDR (802.000) entfernt.


Die Hörerzahlen im Überblick
Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachen, Bremen
Nordrhein-Westfalen
Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland
Bayern
Berlin, Brandenburg
Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Nationale Sender



vorherige Seite « » nächste Seite

Kurz-URL: qmde.de/99964
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMöller & Boschmann moderieren neues Sat.1-Vorabendmagazinnächster Artikel«3%»: Friede den Favelas, Krieg dem Process!
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
28.03.2018 14:42 Uhr 1
Sehr schön für meinen Liebsings - Sender Spreeradio 105.5, daß Sie wieder Hörer hinzu gewonnen haben!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Yuya #Osako köpft #JAP zum Sieg gegen zehn Kolumbianer! #WM2018 https://t.co/mhiFXsO6Jd
Florian Schmidt-Sommerfeld
Drei Ecken ein Freistoß Drei Freistöße ein Tor So ham wir das bei der Mini-WM früher gespielt. Inzwischen spielen d? https://t.co/etyxtd5XtF
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Animal Kingdom» - Staffel 1

Zum Verkaufsstart der hochgelobten Thriller-Serie «Animal Kingdom» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten auf einen Sprung in Hamburg
Heißes Konzert von Charles Esten. Nach Clare Bowen kam am 14. Juni 2018 mit Charles Esten der zweite Country Music-Star der beliebten Serie "Nashvi... » mehr

Werbung