Quotennews

Sat.1-Neustarts: «MacGyver» Top, «Rush Hour» Flop

von   |  3 Kommentare

Licht und Schatten bei Sat.1: «MacGyver» übertrumpfte zum Auftakt sogar «500 - Die Quiz-Arena», verlor allerdings während der zweiten Folge an Zuspruch. «Rush Hour» legte danach einen Fehlstart hin.

Mehr zu «MacGyver»

«Lethal Weapon»  war in dieser Fernsehsaison eine der weniger neuen US-Serien, die auch im deutschen Fernsehen auf einem prominenten Sendeplatz gute Quoten einfuhr. Nun durfte sich am Montag der nächste Reboot in Serienform auf Zuschauerjagd machen: «MacGyver» , eine einst von 1985 bis 1992 laufende US-Produktion. In mancher Hinsicht legte die neue Serie sogar einen besseren Start als «Lethal Weapon» hin. Betrachtet man den Marktanteil in der Zielgruppe, übertrumpfte «MacGyver» die Premiere seines Vorgängers um 1,9 Prozentpunkte. Starke 12,9 Prozent Marktanteil standen für den Auftakt am Montagabend zu Buche. Allerdings tat das Sommerloch ihr übriges: nur 1,05 Millionen 14- bis 49-Jährige waren mit von der Partie, bei «Lethal Weapon» waren es im Februar 1,25 Millionen.

Auch beim Gesamtpublikum wies Murtaugh eine höhere Reichweite auf, jedoch darf MacGyver mit 2,10 Millionen Zuschauern definitiv zufrieden sein. Denn auch bei allen startete die neue Serie mit besseren 8,4 Prozent Marktanteil. Die zweite Folge des Abends musste dann jedoch Federn lassen: 110.000 Zuschauer gingen «MacGyver» verloren, wodurch die Serie auch schwächere 7,7 Prozent Marktanteil erzielte. Auch in der werberelevanten Zielgruppe ging es auf 10,9 Prozent hinab, was aber immer noch einen wirklich ansehnlichen Wert darstellt. Der Zuschauerverlust von «MacGyver» lässt sich übrigens fast vollständig den 14- bis 49-Jährigen zurechnen: 100.000 schalteten im Laufe des Abends ab. Am meisten Freude dürfte letztlich aber der Triumph über RTL ausgelöst haben: die neue Serie überbot «500 - Die Quiz-Arena»  während ihrer gesamten Sendezeit und konnte es sogar eine halbe Stunde lang mit «The Big Bang Theory»  bei ProSieben aufnehmen.

Und auch im Anschluss setzte Sat.1 auf eine Serien-Premiere, die man eigentlich schon für den vergangenen Herbst eingeplant hatte. «Rush Hour»  basiert auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 1998 und erzählt die Geschichte von James Carter und Jonathan Lee, die gemeinsam in Los Angeles Verbrechen aufklären. Doch die neue Serie legte einen Fehlstart hin: nur 7,2 Prozent Marktanteil verbuchte «Rush Hour» in der werberelevanten Zielgruppe, beim Gesamtpublikum waren es ebenfalls enttäuschende 5,6 Prozent. Nach «MacGyver»  entschieden sich gerade mal 1,16 Millionen für den zweiten Serien-Neuling des Abends, 0,51 Millionen waren zwischen 14 und 49 Jahre alt. Da hatte sich «Scorpion»  in der Vorwoche noch leichter getan, auch wenn die Krimiserie sieben Tage zuvor auch kein Überflieger war. «Scorpion» muss sich nun erstmal mit nur noch einen Sendeplatz am Montagabend begnügen und holte auf diesem 7,3 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe – immerhin eine leichte Verbesserung. 0,79 Millionen Zuschauer schalteten ein, um die US-Krimiserie zu verfolgen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/93887
Finde ich...
super
schade
47 %
53 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZweite Staffel: «Magda macht das schon» dreht wiedernächster ArtikelJauch-Quiz «500» verliert massiv an Zuspruch
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
20.06.2017 12:34 Uhr 1
Da könnten die Quoten vom Remake von MacGyver über 10 Mio. steigen, ich werde dieses doofe Remake mir nicht antun.
kauai
20.06.2017 13:05 Uhr 2
Ich bin jetzt montags dann auch raus, was Sat 1 angeht! Ich fand die ursprüngliche MacGyver-Serie ganz ok, habe aber kein Bedürfnis, mir da ein Remake zu geben. Bei Rush Hour konnte ich schon mit den Filmen gar nix anfangen.
Sentinel2003
20.06.2017 13:21 Uhr 3
....vor allem, da machen die eine Serie nach über 30 Jahren mit der Vorgeschichte!! Wem zum Teufel interessiert nach so langer Zeit die Vorgeschichte??

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung

Gewinnspiel

Filmfacts: «American Horror Story: Cult»

Zum Heimkinostart der neuesten Staffel von «American Horror Story» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten Anfang 2019 erneut in Deutschland
Nashville-Schauspieler Charles Esten gibt 2019 fünf Konzerte in Deutschland. Seitdem Charles Esten der US-TV-Serie "Nashville" sich seit dem Ende d... » mehr

Werbung