TV-News

«Jack the Ripper»-Film: Sat.1 hat einen Sendeplatz

von

Sonja Gerhardt, Falk Hentschel und Sabin Tambrea spielen in dem TV-Fiction-Event tragende Rollen.

Sat.1 hat einen Sendeplatz für sein nächstes großes Filmevent gefunden: Am Dienstag, 29. November 2016 lädt der Sender ins Jahr 1888 ein. Dann läuft der 130 Minuten lange Film «Jack the Ripper – Eine Frau jagt einen Mörder» mit Sonja Gerhardt in tragender Rolle. Gerhardt spielt darin Anna Kosminski, die junge Fotografin, die Hamburg verlässt und in London einen Neuanfang wagen möchte. Ihre Ankunft im Armenviertel Whitechapel gleicht einem Alptraum: Ein Mörder, der sich "Jack the Ripper" nennt, hat fünf Frauen grausam getötet und verstümmelt - und Annas Bruder Jakob soll der Täter sein! Anna ist von seiner Unschuld überzeugt und setzt alles daran, das auch zu beweisen. Doch die Polizei glaubt ihr nicht, und bei ihren Recherchen kommt sie dem Ripper gefährlich nah.

Falk Hentschel, Sabin Tambrea, Nicolas Farrell sowie Peter Gilbert Cotton spielen weitere wichtige Rollen in dem Sat.1-Film, der von Sebastian Niemann nach einem Drehbuch von Holger Karsten Schmidt umgesetzt wurde.

Begleitet wird der Film an dem Abend von einer „Was wirklich geschah“-Doku ab 22.25 Uhr. «akte 20.16»  entfällt somit in der letzten November-Woche.

Kurz-URL: qmde.de/88867
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFinales TV-Duell gewinnt wieder Zuschauer hinzunächster ArtikelEurosport holt sich Tina Maze
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung