US-Quoten

«Supergirl» startet hervorragend

von

Die neue Superheldenserie wird zum Überflieger und legt den bis dato besten Serienneustart in diesem Herbst hin. «The Big Bang Theory» fungierte als perfektes Vorprogramm.

«Supergirl»

  • Worum geht es? Kara Zor-El konnte sich im Alter von 13 Jahren von ihrem Heimatplaneten Krypton retten und wurde auf Erden schließlich von der Familie Danvers groß gezogen. Ihre Superkräfte verbirgt sie und setzt sie jahrelang nicht ein. Im Alter von 24 Jahren zwingt ein Vorfall sie aber zum Einsatz ihrer Kräfte. Sie rettet zahlreiche Leben und wird zur Heldin. Doch das Leben als Heldin hat auch Schattenseiten.
  • Wer macht mit? Melissa Benoist («Glee»), Chyler Leigh («Grey's Anatomy»), Mehcad Brooks («True Blood»), Jeremy Jordan («Smash»)
  • Überlebenschance? 85%. Der Start der neuen Superheldenserie verlief fulminant. Die Kunst wird es nun sein, die Premierenzuschauer zu halten. «Supergirl» steht ab der kommenden Woche zudem auf eigenen Beinen und hat kein «The Big Bang Theory» mehr im Vorprogramm. Die Nerds wechseln kommende Woche wieder auf den Donnerstag.
Nun hat auch CBS eine Superheldenserie. Mit «Supergirl» erzählt der Sender die Geschichte von Supermans Cousine, der ebenfalls die Flucht vom Planeten Krypton gelang, bevor er zerstört wurde. Der Start der neuen Serie verlief bestens. 12,94 Millionen Amerikaner interessierten sich für die erste Folge. Beim jungen Publikum standen starke zehn Prozent zu Buche. Keinem anderen Serienneustart gelang in diesem Herbst ein besserer Auftakt. Die Nerds von «The Big Bang Theory» lieferten mit 15,87 Millionen Fans aber auch ein dankenswertes Lead-In. Mit 14 Prozent der 18- bis 49-Jährigen gehörte der Sitcom darüber hinaus der Tagessieg. Direkt dahinter platzierte sich «Supergirl». «Scorpion» profitierte im Anschluss allerdings kaum von der neuen Serie. Mit 9,64 Millionen Zuschauern bewegte man sich auf dem Niveau der Vorwoche. Aber immerhin in der Zielgruppe ging es leicht aufwärts. Es reichte für sechs Prozent.

Bei FOX war mit «Gotham» ebenfalls eine Superheldenserie auf Sendung. Diese bewegte 4,25 Millionen Menschen zum Einschalten. Fünf Prozent waren im werberelevanten Alter. Damit hält sich das Format auf einem soliden und konstanten Level, wenngleich die Werte nicht mehr an die Zahlen der ersten Staffel heranreichen. «Minority Report» musste in dieser Woche keinen neuen Tiefschlag verkraften, lief mit 2,05 Millionen Zuschauern und zwei Prozent in der Zielgruppe aber nach wie vor unterirdisch.

ABC schickte erneut die Promis auf das Tanzparkett und begeisterte mit «Dancing with the Stars» 12,10 Millionen Amerikaner. Beim jungen Publikum generierte die Show ordentliche sechs Prozent. Im Anschluss wechselten zahlreiche Zuschauer den Sender, lediglich 4,93 Millionen US-Bürger blieben für eine Wiederholung der Krimiserie «Castle» dran (3%). Der kleine Sender CW hat derweil Probleme mit seinem Serienneustart «Crazy Ex-Girlfriend». Erneut verfehlte man die Millionenmarke und kam lediglich auf 0,70 Millionen Zuseher (1%). Auch die neue Staffel von «Jane the Virgin» kommt nicht in Fahrt und bewegte lediglich 0,92 Millionen Menschen zum Einschalten (1%).

NBC punktete mit einer neuen Ausgabe von «The Voice». Die Castingshow zählte zur besten Sendezeit 11,86 Millionen Fans. Zehn Prozent waren im werberelevanten Alter. Auch «Blindspot» überzeugte. Mit 8,08 Millionen Zuschauern konnte man sich im Vergleich zur Vorwoche sogar leicht steigern. Auch beim Zielgruppenpublikum lief es mit sieben Prozent sehr gut. Die Bestellung einer kompletten Staffel dürfte sich für NBC also bezahlt machen. Bereits am 9. Oktober hatte der Sender die Serie auf 22 Folgen aufgestockt.

Kurz-URL: qmde.de/81633
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben schmeißt «Undateable» rausnächster ArtikelKino-Check: Flashback in die Vergangenheit und Kämpfe der Macht

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung