TV-News

Sat.1-Vorabend soll künftig ohne Scripted-Realitys auskommen

von

Derzeit arbeite man an neuen Formaten fürs Vorabendprogramm. Scripted-Reality soll hierbei aber keine Rolle mehr spielen. Im Tagesprogramm gehen demnächst «Auf Streife» und «Im Namen der Gerechtigkeit» in Serie.

Die neue Sat.1-Daytime?

Von Erfolg gekrönt waren die von Paalzow im Interview angekündigten Daytime-Formate bislang nicht. «Im Namen der Gerechtigkeit» brachte es im Schnitt nur auf zehn Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, «Auf Streife» sogar auf nur 8,6 Prozent.
Am Mittwochabend hat Sat.1 sein neues Programm für die Saison 2013/14 vorgestellt. Etwas enttäuschend war allerdings, dass man sich nicht zum Vorabend geäußert hat, der jedoch – abseits der Daytime – die zurzeit größte Baustelle des Senders darstellt. Aktuell probiert man es dort mit zwei «Navy CIS»-Folgen, allerdings hat das den Quoten bisher keinen Aufschwung verliehen. Im Interview mit DWDL riss Senderchef Nicolas Paalzow nun doch noch kurz an, wie er diese Programmflächen auf Vordermann bringen möchte:

Für den Vorabend entwickle man derzeit in vier Genres: Promi-Dokusoap, Magazin, Telenovela und Gameshow. Mit Magazinen und Telenovelas machte man in der Vergangenheit keine allzu guten Erfahrungen, «push» und «Hand aufs Herz» wurden nach schlechten Quoten abgesetzt und bei der Spielshow «Ab durch die Mitte» bewies der Privatsender einen noch viel kürzeren Atem. Scripted-Reality findet künftig nicht mehr im Sat.1-Vorabend statt, verspricht Paalzow.

Auch in der Daytime wird es noch Veränderungen geben. So plant man offensichtlich, in der Mittagszeit die beiden bereits on Air getesteten Dokus «Auf Streife»  und «Im Namen der Gerechtigkeit» zu senden. „Ab 15.00 und 16.00 Uhr gehen wir auf eher leichtere Programmfarben. Sat.1 muss insgesamt positiver, leichter, angenehmer zu konsumieren werden. Diese Fehlentwicklung, dass wir uns am Nachmittag von RTL dazu verleitet haben lassen, so krawallig zu werden, müssen wir beenden“, so Paalzow.

Kurz-URL: qmde.de/64614
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX sichert sich «Arrow» und «The Bible» nächster ArtikelProSiebenSat.1 und Constantin Film bleiben Partner

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung