US-Quoten

«America’s Next Top Model» startet schwach in die neue Season

von  |  Quelle: TV Media Insights
Unterdessen konnten sich die ABC Serien zum schlechten Abschneiden in der letzten Woche wieder deutlich steigern.

Großer Gewinner ist und bleibt aber wieder einmal die Gesangsshow «American Idol» auf FOX. Trotz größerer Verluste bleibt die zweitsündige Show auch in dieser Woche mit durchschnittlich 17,03 Millionen Zuschauern und 13 Prozent Marktanteil in der jungen Zielgruppe unangefochten auf dem ersten Platz. Auf dem zweiten Platz des Tagescharts folgt in deutlichem Abstand der Sender CBS. Die Reality «Survivor: One World» holte zum Start der Primetime 10,56 Millionen Zuschauer und acht Prozent, die anschließend gezeigte Krimiserie «Criminal Minds» steigerte sich dann deutlich auf immerhin 12,50 Millionen und ebenfalls acht Prozent Marktanteil. Zum Abschluss bewies dann der Dauerbrenner «CSI» (Foto) mit immer noch beachtlichen 11,22 Millionen Zuschauern sowie sieben Prozent Marktanteil, warum die Serie noch auf den Bildschirmen zu sehen ist.

Nach den schwächeren Werten der Vorwoche zeigte sich der Comedyblock von ABC in dieser Woche wieder leicht gestärkt. «The Middle» startete mit guten 8,49 Millionen Zuschauern und acht Prozent in den Abend, «Suburgatory» folgte dann mit deutlich schwächeren 7,19 Millionen und sechs Prozent. Die Erfolgsserie «Modern Family» (Foto) holte ab 21 Uhr mit 11,68 Millionen Zuschauern und 12 Prozent Marktanteil den Bestwert des Senders an diesem Abend. Leider konnte «Happy Endings» auch in dieser Woche mit nur 6,18 Millionen und sieben Prozent kein passendes Folgeprogramm stellen. Der richtige Mix und Audience-Flow muss bei ABC erst noch gefunden werden. Passend dazu dann auch die eher mageren Werte, die «Revenge» ab 22 Uhr einfahren konnte. Nur 7,42 Millionen und sechs Prozent Marktanteil könnten unter Umständen für eine zweite Staffel zu wenig sein. Zu Gute halten muss man allerdings die konstante Performance, die die Serie bis dato zeigen konnte.

Von dieser ist bei NBC weit und breit nichts zu sehen. «Whitney» dümpelt bei genauso enttäuschenden 4,13 Millionen Zuschauern und vier Prozent herum, wie das Nachfolgeprogramm «Are You There, Chelsea?», für das sich in dieser Woche nur 3,54 Millionen interessierten. Der Marktanteil blieb zur ersten halben Stunde unverändert. «Rock Center With Brian Williams» folgte mit noch schlechteren 2,85 Millionen Zuschauern sowie mageren zwei Prozent Marktanteil. Da war es auch für «Law & Order: SVU» (Foto) unmöglich, bessere Werte als die anschließend generierten 5,33 Millionen und fünf Prozent zu holen.

Noch schlechter lief es dann nur noch für das kleinste der US Networks, The CW. «One Tree Hill» (Foto) kam kurz vor dem Serienende auf 1,56 Millionen Zuschauer und zwei Prozent. Viel härter dürfte den Sender allerdings treffen, das die neueste Staffel der Reality «America’s Next Top Model» sich nun auch noch in die Niederungen der Quoten begeben muss. Den Auftakt zu „British Invasion“ verfolgten nur noch 1,29 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei einem mageren Prozentpünktchen. Was kann dem Sender denn dann noch helfen?

Mehr zum Thema... ABC America’s Next Top Model
Kurz-URL: qmde.de/55293
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUS-Quoten Woche 23nächster Artikel360 Grad: NitroGlitzerin

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

I'm Dying Up Here

Heute • 21:45 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
.@clemensdoppler und Alexander #Horst siegen zum Auftakt in Hamburg! #SSNHD https://t.co/Ybwn99JpAf
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Zu guter Letzt»

Zum Heimkinostart der sympathischen Tragikomödie «Zu guter Letzt» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Filmrolle für Shania Twain
Shania Twain hat eine Rolle in dem Film "Trading Paint" übernommen. Ihr Comeback scheint Shania Twain jetzt ernsthaft zu betreiben. Nachdem die Cou... » mehr

Werbung