Quotennews

VOX am Vormittag: Glücksgriff mit «CSI: Miami»

von

Die einst von Jerry Bruckheimer hergestellte Crime-Serie beschert VOX am Vormittag die Marktführung bei den Jungen.

Cooler Move des Senders VOX: Anstelle der Wiederholungen von «Verklag‘ mich doch» zeigt die Kölner TV-Station am Vormittag nun alte Ausgaben der amerikanischen High-End-Krimiserie «CSI: Miami» rund um die Fälle des Teams von Horatio Caine. Am Montagvormittag liefen ab neun Uhr zwei Episoden, die dem Sender 12,3 und 16,8 Prozent Marktanteil und somit zeitweise die Zielgruppen-Marktführung einbrachten. 0,35 und 0,37 Millionen Menschen sahen die Krimis insgesamt.

Schon zuvor waren die Spurensicherer beim Sender mit der roten Kugel erstklassig unterwegs. Drei zwischen 4.50 und 7.15 Uhr ausgestrahlte Folgen des Teams aus New York sorgten für 14,1, 12,3 und 12,1 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. Am frühen Morgen schwankten die Zuschauerzahlen zwischen 0,32 und 0,37 Millionen.

Zwischen 7.15 und neun Uhr sicherte sich das Original-Team aus Las Vegas schließlich ebenfalls weit überdurchschnittliche 11,8 sowie 9,9 Prozent Marktanteil bei den Leuten im Alter von 14 bis 49 Jahren. Am Tagesende sicherte sich die rote Kugel mit 10,8 Prozent Zielgruppen-Tagesmarktanteil Platz eins - vor RTL.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/121509
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel72. Emmys: Allzeit-Tief für die Award-Shownächster ArtikelFinale «SOKO München»-Staffel startet stark im ZDF
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung