Quotencheck

«Das geheime Leben unserer Haustiere»

von

Die neue Tier-Doku, die im August auf VOX startete, gibt Einblicke in das Leben der Vierbeiner.

Das neue Format «Das geheime Leben unserer Haustiere» wurde in vier einstündigen Folgen im August ausgestrahlt. Der Sender VOX möchte mit den Ausgaben einen Einblick in den Tagesablauf der Tiere gewähren. Versteckte Kameras zeigen das Verhalten der Haustiere, wenn die Besitzer schlafen, auf der Arbeit sind oder nicht genau hinschauen. Präsentiert wurden die vier Folgen von Diana Eichhorn («hundkatzemaus»), Verhaltensforscherin Kate Kitchenham («Tierisch beste Freunde») und Tierärztin Uta Rönneburg («Hautnah – Die Tierklinik»), die Erklärungen für das Verhalten der Vierbeiner liefern.

Los ging es am Samstag, den 8. August ab 19.10 Uhr mit der ersten Folge des tierischen Formats. 0,88 Millionen Fernsehende sorgten für einen gelungen Start und brachten es auf eine überdurchschnittliche Quote von 5,3 Prozent. Auch unter den Werberelevanten erfreute sich die Tier-Doku großer Beliebtheit. Hier erreichte der Sender bei einem Publikum von 0,32 Millionen Zuschauern einen hohen Marktanteil von 9,1 Prozent.

In der darauffolgenden Woche vergrößerte sich die Reichweite auf 1,00 Millionen Tierfreunde und VOX freute sich weiterhin auf einen starken Wert von 5,4 Prozent auf dem Gesamtmarkt. Die Gruppe der 14- bis 49-Jährigen war mit 0,35 Millionen Interessenten vertreten. Somit verbuchte die zweite Ausgabe in der Zielgruppe eine Sehbeteiligung von sehr guten 8,4 Prozent.

Insgesamt war am Samstag, den 22. August keine Veränderung der Werte festzustellen, denn die Zuschauerzahl hielt sich weiter bei einer Million und auch der Marktanteil verharrte konstant auf starken 5,4 Prozent. Die Zahl der Umworbenen erhöhte sich auf den Höchstwert von 0,37 Millionen Begeisterten. Dadurch wurde mit ausgezeichneten 9,3 Prozent Marktanteil auch die stärkste Quote eingefahren.

Ein kleiner Abwärtstrend erfolgte schließlich mit der finalen Folge am 29. August. 0,82 Millionen Menschen schalteten noch ein, um mehr über das Verhalten der Tiere zu erfahren. Erstmals sank somit die Sehbeteiligung unter den üblichen Senderschnitt auf akzeptable 4,0 Prozent. Die Werberelevanten waren mit 0,36 Millionen Fernsehenden vertreten und ergatterten weiterhin ein gutes Ergebnis von 8,1 Prozent.

Unterm Strich erreichte das neue Format «Das geheime Leben unserer Haustiere» konstant erfreuliche Quoten für VOX. Im Durchschnitt interessierten sich 0,93 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren für die Tier-Sendung. Somit war eine gute Sehbeteiligung von 5,0 Prozent möglich, die sich knapp über dem gewöhnlichen Schnitt von 4,8 Prozent bewegte. Im Alter zwischen 14 und 49 Jahren ließen sich 0,35 Millionen Menschen für die Ausgaben begeistern. Somit verbuchte der Sender im Schnitt einen Marktanteil von hohen 8,7 Prozent. Dieser Wert lag 1,6 Prozentpunkte über dem üblichen Ergebnis.

Kurz-URL: qmde.de/121386
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Großstadtrevier»: Zwei gehennächster Artikel«Der schlechteste Podcast aller Zeiten» bei Quotenmeter.de
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung