Quotenmeter.FM

Der Hype um «Tiger King»

von

Half der Corona-Lockdown der eigentlich recht trostlosen Netflix-Doku-Serie?

Am 20. März 2020 veröffentlichte der kalifornische Streamingdienst Netflix die Dokumentationsserie «Tiger King», die in Deutschland den Namen «Großkatzen und ihre Raubtiere» trägt. Das Format, das in zunächst sieben Folgen das exzentrische Leben von Joe Exotic zeigt, wurde schnell zum Gesprächsthema in einigen Podcasts und in den sozialen Medien.

Joe Exotic gründete den Greater Wynnewood Exotic Animal Park und erwarb zahlreiche Raubtiere, die allerdings in dem Format eine untergeordnete Rolle spielen. Die Produzenten wollten eigentlich eine Doku-Serie über den Park machen, allerdings kamen in der fünfjährigen Produktionszeit immer mehr die skurrilen Charaktere auf dem Gelände zum Vorschein.

In dieser Woche sprechen Fabian Riedner, David Grzeschik und Simon Horbach über das Phänomen «Tiger King». Das Trio geht ebenso der Frage nach, ob der Lockdown den Hype beschleunigte. Außerdem stellen die drei ihre Liste an Formaten vor, bei denen sie gerne mal eine Haupt- oder Nebenrolle spielen wollen.




> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!

Kurz-URL: qmde.de/118736
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «BILD Corona Spezial»nächster ArtikelTrotz digitaler Vorcastings: «DSDS»-Castingphase bleibt, wie sie ist
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung