US-Fernsehen

Showtime setzt «Ray Donovan» fort

von   |  1 Kommentar

Noch vor dem Ende der sechsten Staffel bestellte der Bezahlsender eine weitere Runde.

Gute Nachrichten für «Ray Donovan»-Fans: Der amerikanische Bezahlsender Showtime hat sich entschlossen, eine siebte Staffel der Serie zu ordern. Die Produktion soll im Frühjahr 2019 in New York beginnen. Das Finale der aktuellen Runde wird erst am 13. Januar 2019 ausgestrahlt.

Hinter den Kulissen sind Mark Gordon, Bryan Zugriff, Lou Fusaro und Ann Biderman für die Produktion verantwortlich. Die Showtime-Produktion wurde im vergangenen Jahr von Los Angeles nach New York verlegt.

Das hatte in diesem Fall keine steuerlichen Gründe, sondern gehörte zur Handlung von «Ray Donovan» . Nach einigen Veränderungen im Leben zog es den Hauptcharakter an die Ostküste. Da die Produktion in New York verbleibt, wird die siebte Staffel wohl ebenfalls im Osten der USA spielen.

Mehr zum Thema... Serie Ray Donovan
Kurz-URL: qmde.de/106081
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Beverly Hills, 90210»-Reboot im Gesprächnächster ArtikelSpäterer Sendeplatz: Nuhr-Jahresrückblick verliert eine Million Zuschauer
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
21.12.2018 14:14 Uhr 1
Sehr geile News! Vor allem die Entwicklung seiner wunderbaren ( Serien) Tochter "Bridget" finde ich total interessant!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Logan Mize, Lauren Jenkins & Craig Campell Konzert in Hamburg
Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell brachten den Sound of Nashville nach Hamburg. Während einige Besucher das erlebte C2C - Country to Cou... » mehr

Werbung