TV-News

«Xaviers Wunschkonzert Live»: Termin für Folge zwei, erste Künstler stehen fest

von

Das im Februar startende Musikformat von Sky 1 begrüßt unter anderem Rockröhre Doro Pesch auf der Bühne.

So funktioniert die Show

  • Xavier Naidoo und seine vier Gäste treten in einem Mannheimer Club auf
  • Jeder Künstler bringt fünf Titel aus unterschiedlichen Musikrichtungen mit in die Show, sowohl aus seinem eigenen Repertoire, als auch persönliche Lieblingssongs
  • Diese werden zu Beginn der Show kurz angespielt, fünf Zuschauer können anschließend je einen aus diesen insgesamt 25 Vorschlägen wählen
  • Am Ende der Show wählt das Publikum vor Ort den Gewinnersong
Xavier Naidoo ließ bekanntlich den VOX-Quotenerfolg «Sing deinen Song» hinter sich, um bei Sky 1 ein artverwandtes Format zu starten: «Xaviers Wunschkonzert Live», einer Showreihe, in der Naidoo mit vier Kollegen Zuschauer-Songwünsche live on air in die Tat umsetzt. Nun steht zudem wenigstens in Teilen fest, wer am Freitag, den 17. Februar zur besten Sendezeit in der Premierenfolge auftreten wird: Zu den vier Gästen, die Naidoo empfängt, gehören Metal-Queen Doro Pesch und Entertainer Tom Gaebel.

Für die Zuschauer, die Lieder aussuchen, steht übrigens auch etwas auf dem Spiel: Wer ausgewählt wird, und den Wunschtitel eingereicht hat, der am besten ankommt, hat die Chance auf ein Wohnzimmerkonzert mit einem der «Xaviers Wunschkonzert Live»-Stars. Wer die anderen beiden Interpreten der Auftaktfolge sind und wer in Ausgabe zwei auftritt, wird Sky 1 noch zu einem späteren Zeitpunkt öffentlich machen.

Dafür ist nun bekannt, wann Folge zwei ansteht: Am 21. April. Als Moderatoren sind beide Male Naidoo und Sky-Gesicht Esther Sedlaczek im Dienst. Xavier Naidoo kommentiert: „Ich freue mich - neben unvergesslichen Augenblicken mit tollen Musikern - besonders darauf, mit den Zuschauern während der Sendung in Verbindung zu treten. Die Zuschauer sitzen nicht einfach nur vor dem Fernseher, sondern gestalten unsere Live-Show aktiv mit. Damit schließt sich für mich der Kreis.“

Kurz-URL: qmde.de/90836
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Storage Wars»nächster ArtikelJochen Busse ist ab März «Nicht tot zu kriegen»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung