Quotennews

Später Abend in der Hand von «heute-show» und «Knallerfrauen»

von

Die «heute-show» erzielt den drittbesten Wert ihrer Geschichte. In der jungen Zielgruppe gewinnt trotzdem Martina Hill mit ihren «Knallerfrauen» den späten Abend.

«300» auf ProSieben

«300» auf ProSieben wurde am späten Abend von der Konkurrenz abgehängt. Ab 22:11 Uhr generierte der Film schwache 8,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt schalteten nur 0,98 Millionen Menschen ein. Das führte zu ausbaufähigen 5,1 Prozent beim Gesamtpublikum.
Das erfolgreichste Programm am späten Abend war die «heute-show» im ZDF. Die Satiresendung erreichte ab 22.30 Uhr 3,83 Millionen Zuschauer, was der Satiresendung zu hervorragenden 16,0 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum verhalf. Nach dem zweitbesten Wert der vergangenen Woche ordnet sich diese Ausgabe dahinter auf Platz drei der besten Zuschauerzahlen ein. Das junge Publikum war ebenfalls begeistert von der «heute-show». Das drückte sich in starken 12,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen aus. Ein Wert, von dem das ZDF normalerweise nur träumen kann (Schnitt: 5,5 Prozent).

Aber auch das Vorprogramm konnte sich sehen lassen: Die «SOKO Leipzig» durfte sich über 4,78 Millionen Zuschauer sowie tolle 15,9 Prozent Marktanteil freuen. 0,67 Millionen waren im Alter zwischen 14 und 49. Das führte den Krimi zu ordentlichen 6,3 Prozent in dieser Zielgruppe.

Der «Tatort» im Ersten hatte es dagegen schwer. Zwar begann er früher und überragte zeitlich die «heute-show», kam jedoch nur auf 2,62 Millionen Zuschauer. Das bedeutete leicht unterdurchschnittliche 10,9 Prozent für den Krimi beim Gesamtpublikum. Bei den 14- bis 49-Jährigen standen ebenfalls enttäuschende 5,9 Prozent auf dem Papier.

Den höchsten Marktanteil am späten Abend beim jungen Publikum schnappte sich jedoch die private Konkurrenz. Martina Hill mit ihren «Knallerfrauen» auf Sat.1 überzeugte beim jungen Publikum – zumindest in der ersten Ausgabe. 13,1 und 11,9 Prozent verzeichnete die Sketch-Comedy in der werberelevanten Zielgruppe. Damit übersprang die Komikerin den Sat.1-Senderschnitt mit Leichtigkeit. 1,81 bzw. 1,41 Millionen schalteten am späten Abend ein. Das verhalf dem Format auf ausbaufähige 7,7 und 7,5 Prozent Marktanteil bei allen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/82298
Finde ich...
super
schade
82 %
18 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Love»nächster ArtikelUmkämpfter Vorabend - vor allem bei den Nachrichten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung