TV-News

«heute-show»: AfD-Demonstranten gehen auf Kabelka los

von

Der Komiker hatte sich in Clownkostüm unter die Menschen gemischt.

Für einen Clip, den das ZDF am Freitagabend ab kurz vor Mitternacht in seiner Satire-Sendung «heute-show» zeigen wird, hat sich Ralf Kabelka in Clownkostüm unter Demonstranten einer Kundgebung der AfD gemischt. Zahlreiche Bürger fühlen sich dadurch enorm provoziert und gingen auf den Komiker los. Ein Order musste den Chefautor der «heute-show» schützen.



Am Ende brüllte der Mob dem Reporter wieder und wieder die Worte „Lügenpresse“ entgegen. Im Interview mit der Welt erklärte Kabelka: „Ich dachte, das wäre ein Karnevalsumzug mit ganz vielen Witzfiguren, und war deswegen dem Anlass gemäß gekleidet. Das sahen die Leute da aber irgendwie anders. Man beschimpfte mich als "Lügenclown".“ Ob er AfD-Demos künftig meiden wird, wisse Kabelka noch nicht, wie er schmunzelnd erklärte. „Kann ich Ihnen noch nicht sagen. Als Mann der Lügenpresse warte ich noch auf Anweisungen aus Kreisen der Merkel-Diktatur oder von der CIA.“

Um aber zum Ernst der Sache zurück zu kommen. Es ist bei Leibe nicht der erste Vorfall, bei dem Reporter von Demonstranten bedroht wurden. Im Quotenmeter.de-Interview berichtete auch ZDFs Dunja Hayali, die bei einer AfD-Kundgebung in Erfurt drehte, von einem richtig unguten Gefühl bei der Arbeit.

Kurz-URL: qmde.de/81983
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMäßige Werte für Sat.1 und RTL IInächster Artikel«Anwälte & Detektive» halbieren Einschaltquoten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung