Wirtschaft

NBC verdient mit Olympia gut

von
Mediengigant NBC Universal erlöst mit Werbeeinahmen für die Olympischen Spiele mehr als eine Milliarde Dollar. Damit übertraf man die Marke von Peking 2008 bereits jetzt.

Die Olympischen Spiele sind für den amerikanischen Medienkonzern NBC Universal lukrativ wie nie zuvor: Im Umfeld der Wettkämpfe aus London wurde bisher Werbung für mehr als eine Milliarde Dollar gebucht, wie das Unternehmen mitteilt. Damit habe man die Marke von Peking, als 850 Millionen Dollar eingenommen wurden, bereits vor dem Start der Spiele überschritten. Die Milliardeneinnahmen beziehen sich auf Olmypia-Berichterstattungen beim Haussender NBC, aber auch auf Stationen wie NBC Sports Network, MSNBC, CNBC, Bravo und Telemundo.

Ebenfalls eingerechnet sind die Werbeumsätze von Internetseiten und mobilen Apps, zwei Spezialsendern und einem 3-D-Kanal, der erstmals zum Einsatz kommt. Seth Winter von NBC begründet die höheren Zahlen mit den digitalen Möglichkeiten, sich die Olmypischen Spiele auch abseits des klassischen Fernsehens ansehen zu können. "Die Ausbreitung der Geräte, die den Menschen erlauben, Inhalte über mehrere Plattformen abzurufen, hat zu einem 300-prozentigen Anstieg unserer digitalen Umsätze geführt", so Winter laut dem Branchenblatt "AdAge.com". Mehr als 60 Millionen Dollar hat NBC Universal durch die Digitalangebote bisher erlöst, fast das Dreifache der 25 Millionen von Peking 2008, als lediglich die Internetseite von NBC Sports Live-Wettkämpfe angeboten hatte und mobile Apps noch wenig Beachtung fanden.

Im klassischen Fernsehen soll das weiterhin quotenschwache Network NBC durch massive Berichterstattung über die Olympischen Spiele einen Schub bekommen. Geplant ist, im Umfeld der Wettkämpfe viel Werbung für das startende neue Herbstprogramm zu machen.

Mehr zum Thema... London 2012 NBC Olympische Spiele
Kurz-URL: qmde.de/58148
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSullivan: Premiere war nicht gut genugnächster ArtikelThilo Proff öffnet Sport 1 „in die Breite“
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung