International

sixx in Österreich gut gestartet

von
Am Dienstagabend startete sixx Austria – und überraschte gleich zu Beginn mit starken Quoten. Besonders der Spielfilm «27 Dresses» war beim jungen Publikum gefragt.

Die Erfolgsgeschichte des 2010 in Deutschland gestarteten Frauensenders sixx wird weitergeschrieben: Am Dienstag schaltete ein österreichischer Ableger unter dem Namen sixx Austria auf und vermeldete gleich zu Beginn starke Einschaltquoten: Die Komödie «27 Dresses», die am 3. Juli um 20.15 Uhr den Start des Senders einläutete, kam bei den weiblichen Zuschauern zwischen 18 und 49 Jahren auf einen Marktanteil von 3,6 Prozent. Bei den 12- bis 49-Jährigen wurden 2,41 Prozent gemessen.

Auch in Deutschland war der Film übrigens erfolgreich; er kam bei den 14- bis 49-Jährigen auf 2,6 Prozent und war damit laut sixx-Angaben der marktanteilsstärkste sixx-Spielfilm seit Sendestart.

Am ersten Sendetag hatte sixx Austria in der Zeit von 20.15 bis 03.00 Uhr eine durchschnittliche Quote von 1,6 Prozent beim Publikum zwischen 12 und 49 Jahren. In der Kernzielgruppe der weiblichen 18- bis 49-Jährigen erreichte der Ableger auf Anhieb sogar 2,3 Prozent Marktanteil.

Kurz-URL: qmde.de/57740
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHSE24 wechselt den Besitzernächster ArtikelQuotencheck: «Villa Germania – Forever Young»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung