Wirtschaft

Umstrukturierung: VOX streicht Serienredaktion

von
Die Aufgaben der bisherigen Leiterin der Redaktion hat nun Programmdirektorin Ladya van Eeden übernommen. Auch der Jugendschutz wird neu organisiert.

Stellenstreichungen sind in der Medienbranche bei Leibe keine Seltenheit: Bei VOX gibt es nun einige Umstrukturierungen, die bereits vor einiger Zeit angekündigt wurden. Aufgelöst wurde beispielsweise die Film- und Serienredaktion. Es war schon längere beschlossene Sache, dass Muttersender RTL einen Teil der Arbeit für VOX übernehmen wird.

Im Zuge der Auflösung trennte sich VOX von der bisherigen Bereichsleiterin Beate Uhrmeister-Barz – natürlich in beiseitigem Einvernehmen, wie der Sender sich zu betonen bemühte. Die Position wird im Unternehmen nicht mehr neu besetzt, die Aufgaben übernimmt Programmdirektorin Ladya van Eeden zusätzlich.



Im gleichen Atemzug wurde auch der Jugendschutz des Senders neu geregelt: Diese Aufgabe obliegt nun der Geschäftsführung. Die Quoten des Kölner Kanals VOX waren zuletzt – unter anderem wegen teils großer Probleme im Nachmittagsprogramm – leicht rückläufig.

Mehr zum Thema... TV-Sender RTL TV-Sender VOX
Kurz-URL: qmde.de/36156
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWoche #42: CW-Dramen versagennächster ArtikelTelekom-Sender Liga Total durchgewunken

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jason Aldean und Carrie Underwood mit gefühlvollem Duett
Carrie Underwood und Jason Aldean arbeiten das erste Mal zusammen Für sein zehntes Studio-Album sichert sich der Country-Sänger Jason Aldean die Zu... » mehr

Surftipps

Jason Aldean und Carrie Underwood mit gefühlvollem Duett
Carrie Underwood und Jason Aldean arbeiten das erste Mal zusammen Für sein zehntes Studio-Album sichert sich der Country-Sänger Jason Aldean die Zu... » mehr

Werbung