TV-News

Die dritte Staffel von «Verkauft & Zugelassen» kommt

von

Nitro strahlt die neuen Folgen ab Anfang Oktober aus. Der Sendeplatz ist allerdings nicht besonders toll.

Der Fernsehsender Nitro hat neue Folgen von «Verkauft & Zugelassen - Die Autohändler» drehen lassen. Das Format wird künftig wieder am Sonntagmittag ausgestrahlt. Die neuen Folgen werden ab dem 8. Oktober um 12.45 Uhr in Doppelfolgen ausgestrahlt. Danach setzt der Sender bis in den frühen Abend auf «Top Gear», davor läuft «Das A-Team». Die Nitro-Produktion erreicht rund 0,15 Millionen Zuschauer.

Zum Auftakt der dritten Staffel will Gebrauchtwagenhändler Wissam Chahine mit seinem Neffen Bilal in Bottrop einen Smart kaufen. Doch die Verhandlungen um den Kleinwagen werden härter und lauter, als der gebürtige Libanese erwartet. Und: Hobbyhändler Keno Veith aus Ostfriesland fährt sieben Stunden nach Schwäbisch Hall, um einen Ford Mustang abzuholen. Ist der Ami die 15.000 Euro Kaufpreis wert oder bleibt der hauptberufliche Arbeiter auf seinen 500 Euro Benzinkosten sitzen?

In der zweiten Folge hat Gieses neuer Geschäftspartner Basti heimlich einen dreckigen Renault Twingo für 100 Euro gekauft. Werden die Autohändler den Franzosen wieder los oder war Bastis Investition für die Tonne? Und: Die Oldtimer-Händler Patrick und Andreas sind auf Einkaufstour im Ruhrpott und entdecken ein besonderes Schätzchen: Den Mercedes 500 von Ralf Richter aus dem Film «Bang Boom Bang».

Kurz-URL: qmde.de/144833
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFilme des Grauens: «Siegfried»nächster Artikel„Züge dürfen nicht wegen kleiner technischer Probleme stehen bleiben“
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung