TV-News

SDTV Women: Sportdeutschland.TV startet eigenen Frauen-Bereich

von

DOSB Media möchte künftig mit innovativen Ansätzen breit in den Sport der Frauen in Deutschland investieren.

Das vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) betriebene Streaming-Angebot Sportdeutschland.TV launcht kurz vor dem Start der Volleyball Weltmeisterschaft der Frauen, die am morgigen Freitag, 23. September, in Polen und den Niederlanden beginnt, einen eigenen Bereich für Deutschlands Spitzensportlerinnen. Auf SDTV Women sind ab sofort alle Frauen-Sport-Events, die auf Sportdeutschland.TV ausgestrahlt werden, gebündelt präsentiert, wodurch der Sport der Frauen eine eigene Bühne bekommen soll.

„Wir haben im Sommer mit der Frauen Europameisterschaft im Fußball wieder einmal gesehen, wie begeisternd, emotional und faszinierend der deutsche Frauensport ist. Durch unsere exklusiven Rechte in Deutschland ist es für uns nun selbstverständlich, dem Frauensport eine eigene Bühne zu geben und diesen somit auf ein neues Level zu heben“, erklärt Björn Beinhauer, Geschäftsführer der DOSB New Media GmbH.

Auch in den sozialen Netzwerken bekommt SDTV Women einen neuen Auftritt. Neben der Volleyball-WM überträgt Sportdeutschland.TV auch die Handball Europameisterschaft der Frauen vom 4. bis zum 20. November. Insgesamt plant Sportdeutschland.TV auf SDTV Women im kommenden Jahr über 200 Deutsche-, Europa- und Weltmeisterschaften zu zeigen. Außerdem wolle man das Portfolio weiter ausbauen.

Kurz-URL: qmde.de/137069
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Dr. Stone»nächster Artikel«Alarm für Cobra 11»: Im Oktober bei RTL+, 2023 bei RTL
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung