Quotennews

Neuer Tiefstwert für «Unser Mallorca»

von

Insgesamt strahlte Sat.1 vier Ausgaben aus, die inhaltlich als auch quotentechnisch nicht überzeugen konnten.

Die Verantwortlichen von Sat.1 meinen, sie haben das Erfolgsrezept gefunden, wie man den Bällchensender wieder auf Kurs bringen könnte. Nur leider sind zahlreiche dieser Sendungen wie drei Projekte mit Birgit Schrowange kolossal gescheitert. Am Donnerstag strahlte man die vorerst letzte Folge von «Unser Mallorca» aus – und die fiel noch einmal richtig schlecht aus.

Die ersten drei Episoden sicherten sich bestenfalls 4,8 Prozent in der Zielgruppe. Eine weitere, zweistündige Folge mit einem Umstyling, Beauty-Tag, Fotoshooting und einem Tattoo-Künstler sorgte für grauenvolle 2,6 Prozent bei den jungen Zuschauern. Die Reichweite bei den jungen Leuten lag bei 0,11 Millionen. Insgesamt wollten sich 0,51 Millionen Zuschauer die Sendung anschauen, das Format mit Thomas Rath & Co. sicherte sich 2,4 Prozent.

Weiterhin katastrophal läuft «akte.», das Magazin brachte 0,56 Millionen Zuschauer und 3,3 Prozent. Das von Claudia von Brauchitsch moderierte Magazin ließen sich 0,18 Millionen 14- bis 49-Jährige nicht entgehen, die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) ermittelte 4,8 Prozent. Neue Einsätze der Fahrrad-Cops brachte die Sendung «Spiegel TV – Reportage» 0,23 Millionen Zuschauer, bei den Umworbenen sicherte man sich 5,0 Prozent. In der Nacht brachte die Wiederholung von «Das Haus am Meer» fürchterliche 2,2 Prozent bei den Umworbenen.


© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/136502
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMünchen bringt RTLZWEI gute Quotennächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 25. August 2022
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung