International

Crunchyroll senkt Preise in 95 Ländern

von

In Deutschland werden sich die Preise allerdings nicht ändern.

Sony senkt die Preise für Crunchyroll, seinen Premium-Anime-Abonnementdienst, in 95 Ländern und Gebieten, darunter in Indien, Großbritannien und Brasilien. In Deutschland ändert sich der Preis von Crunchyroll nicht. Auch in den USA, Kanada, Mexiko, Australien, Neuseeland, Deutschland und Frankreich ändert sich der Preis für den Abo-Service nicht. Hierzulande kostet das Angebot 6,99 Euro, Mega-Fan hingegen macht 9,99 Euro nötig.

Crunchyroll wies auf die Preisänderungen für die Mega Fan-Stufe in Großbritannien hin, wo der Preis von 7,99 Pfund auf 5,99 Pfund pro Monat sinkt; in Indien, wo er von 9,99 US-Dollar auf 99 Indische Rupien (etwa 1,24 US-Dollar) pro Monat sinkt; in Brasilien, wo er von 32 auf 19,99 Brasilianische Real pro Monat sinkt; und in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo er von 9,99 US-Dollar auf 19 Vereinigte Arabische Emirate Dirham (5,17 US-Dollar) sinkt.

Crunchyroll LLC ist ein Joint Venture zwischen dem US-amerikanischen Unternehmen Sony Pictures Entertainment und dem japanischen Unternehmen Aniplex, einer Tochtergesellschaft von Sony Music Entertainment (Japan) Inc. In diesem Frühjahr verließ Colin Decker - CEO von Crunchyroll, der zuvor Leiter von Funimation war - das Unternehmen. Rahul Purini, zuvor COO, wurde zum Präsidenten von Crunchyroll ernannt.

Kurz-URL: qmde.de/135623
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHitzewellen-Sendungen bei Sat.1 und RTL (Update)nächster Artikel«Star Wars»-Serie «Skeleton Crew» erhält Subventionen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung