TV-News

Der Wahnsinn geht weiter: «The Boys» bekommt eine 4. Staffel

von

Für Serien-Fans mit Hang zu absurdem Inhalt: «The Boys» kann sich rund eine Woche nach Premiere der 3. Staffel über die Meldung einer vierten Staffel freuen.

Schon die dritte Staffel von «The Boys» auf Amazon Prime Video stellt neue Standards in Sachen Parodie und absurden Handlungen auf. Innerhalb der ersten Episoden der zweiten Staffel fährt Butcher, gespielt von Karl Urban, mit einem Speedboot in einen Wal und das galt es für Staffel drei zu überbieten. Schon im Vorfeld wurde Eric Kripke, der Showrunner von «The Boys», zitiert mit den Worten, dass "innerhalb der ersten 15 Minuten von Staffel drei, ein Moment, der tausendmal verrückter als die Wal-Szene" sein soll, passieren wird. Tatsächlich schrumpfte sich ein Superheld namens Termite, gespielt von Brett Geddes, um in die Harnröhre seines Lebensgefährten zu gelangen, um dort für Vergnügen zu sorgen. Ein ungewolltes Niesen später wächst Termite auf Normalgröße zurück und lässt das angesprochene Körperteil seines Partners platzen, was diesen auf absurde Art und Weise sterben lässt.

Genug davon, denn glücklicherweise kann an dieser Stelle über Anderes berichtet werden. Es wurde jüngst bekannt, dass mit Staffel 3 keinesfalls Schluss mit dem Wahnsinn sein wird. Amazon gab bekannt, dass eine vierte Staffel folgen wird. Das war bereits im März zu erwarten, als sich Karl Urban dahingehend äußerte, dass er bis zum Ende des Jahres «The Boys» produzieren wird. Logisch ist die Fortsetzung aus der Sicht, dass sich um «The Boys» ein Multiserien-Franchise bildet. Die animierte Anthologie-Spin-Off-Serie «The Boys Presents: Diabolical» ist hier an erster Stelle zu nennen, außerdem befindet sich ein weiteres Spinn-Off noch ohne Titel in Produktion.

Hier soll die Handlung an Amerikas einzigem College ausschließlich für junge Superhelfen spielen. Amazon schreibt zudem über den Erfolg der Grundserie, dass "über die ersten drei Tage der dritten Staffel, die weltweite Reichweite um 17 Prozent im Vergleich zu Staffel 2 gestiegen sei und um 234 Prozent im Vergleich zu Staffel 1 gestiegen sei." Wer sich also weiterhin in das verrückte Handlungskonstrukt von «The Boys» ziehen lassen möchte, kann sich bereits auf eine vierte Staffel freuen. Zum Start der dritten Staffel waren drei Episoden verfügbar, nun wird jeden Freitag eine neue Folge präsentiert. Das Finale der aktuellen Staffel findet am 8. Juli statt.

Kurz-URL: qmde.de/134869
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBlockbuster-Battle: Von gefallenen Engeln und schwarzen Panthernnächster ArtikelDie Tischtennis-Champions League bei Sportdeutschland.TV
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung