Blockbuster-Battle

Eine Queen im Dschungel

von

Zu Blockbuster gehören große Filmstars. Sat.1 und RTL konnte für ihr Programm Jennifer Lopez und Dwayne ‚The Rock‘ Johnson gewinnen, aber reicht diese Starpower zum Sieg? Oder muss man sich den «Guardians of the Galaxy» geschlagen geben?

«Manhattan Queen» (Sat.1, 20:15 Uhr)
J.Lo in einer sympathischen Feelgood-Komödie: Maya, Co-Filialleiterin in einem Supermarkt in Queens, träumt vom Chefposten - doch dazu fehlt ihr der nötige Schulabschluss. Ihre Freundin Joan hat schließlich eine Idee: Sie lässt ihren Sohn Mayas Lebenslauf aufpolieren, ohne dass diese davon weiß. Der Plan geht auf. Maya bekommt einen Job als Marketing-Beraterin in einer Kosmetikfirma und blüht regelrecht auf. Doch kann sie ihre falsche Identität auch aufrechterhalten? Quotenmeter zog ein vernichtendes Fazit: „Peter Segals Komödie «Manhattan Queen» zerfällt in zwei Teile. Die erste ist seicht und sympathisch, die zweite konstruiert, unglaubwürdig und hanebüchen.“

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 3
Rotten Tomatoes Audience Score: 4
Metascore: 5
IMDb User Rating: 6
Gesamtbilanz: 18 von 40 Punkten

«Jumanji: Willkommen im Dschungel» (RTL, 20:15 Uhr)
Der Kultfilm mit Robin Williams von 1995 bekommt mit diesem Fantasy-Abenteuer eine rundum modernisierte Fortsetzung. Statt eines Brettspiels wie im Vorgängerfilm, zieht in diesem Sequel ein Videogame seine Spieler in die Jumanji-Welt. So landen vier Schüler im abenteuerlichen Dschungel, verwandelt in die Spielcharaktere (u.a. Dwayne Johnson, Jack Black und Kevin Hart). Nur wenn sie das Spielziel erreichen, können sie den Gefahren entkommen. Quotenmeter schrieb zum Kinostart vor fünf Jahren: „Wo viel Vorsicht ist, kann nie eine große Überraschung folgen – und so ist «Jumanji: Willkommen im Dschungel» als Film, der sich wenig traut, wahrlich keine Abenteuerkomödie, die lange im Gedächtnis haften bleibt. Aber für einen temporeichen Familiennachmittag im Kino, an dem sich Lacher und Action abwechseln, die Jüngsten etwas lernen und die Älteren über die Selbstironie schmunzeln, reicht es allemal.“

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 6
Rotten Tomatoes Audience Score: 9
Metascore: 6
IMDb User Rating: 7
Gesamtbilanz: 28 von 40 Punkten

«Guardians of the Galaxy» (ProSieben, 20:15 Uhr)
Fünf Freunde sorgen für Action in der Galaxie: Peter Quill wurde als Kind von Außerirdischen entführt; heute nennt er sich Star-Lord und ist einer der größten Schurken des Universums. Als er eine mysteriöse Kugel stiehlt, zieht er den Zorn des Bösewichts Ronan auf sich. Kurzerhand schart er die grüne Killeramazone Gamora, den Muskelprotz Drax, den Waschbär Rocket und den einsilbigen Baummensch Groot um sich. Ob die sonderbare Heldentruppe den Kampf gegen das Böse gewinnen kann? Vor acht Jahren schrieb Quotenmeter in der Kino-Kritik: „Exzentriker James Gunn gelang mit diesem Space-Abenteuer ein flotter, spaßiger Superheldenfilm in außergewöhnlicher Optik.“

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 9
Rotten Tomatoes Audience Score: 9
Metascore: 8
IMDb User Rating: 8
Gesamtbilanz: 34 von 40 Punkten

J.Lo kommt mit «Manhattan Queen» nur auf enttäuschende 18 Wertungspunkte, dementsprechend muss sich der Blockbuster von Sat.1 mit dem dritten Platz begnügen. Deutlich erfolgreicher lief es für die «Jumanji»-Neuauflage mit Dwayne Johnson. Aber letztlich war «Guardians of the Galaxy» mit 34 Wertungspunkten nicht zu schlagen.

Kurz-URL: qmde.de/134563
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die Pferdeprofis» kommen wieder nächster ArtikelDie Samstags-Film-Krone holt sich?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung