TV-News

«Köln 50667»: RTLZWEI plant Highlight-Woche vor Ostern

von

Neben drei Stories, die auf ihren Höhepunkt zulaufen, gibt es auch einen Gastauftritt von Mike Singer.

In der Sendewoche vor den Osterfeiertagen, also zwischen dem 11. und 14. April, wird RTLZWEI eine besondere Woche seiner Daily-Soap «Köln 50667» ausstrahlen. Angekündigt sind gleich drei Stories, die in den vier Tagen auf ihren Gipfelpunkt zulaufen. Zu Beginn erhalten Meike und Carlo nach einer Auseinandersetzung eine schreckliche Nachricht. Hannes übermittelt ihnen, dass Lisa bei einem Brand nach einer Party in Todesgefahr ist. Carlos Vaterinstinkt übermannt ihn und er will seine Tochter unter Einsatz seines eigenen Lebens retten.

Weniger dramatisch, dafür umso romantischer geht es zwischen Kevin und seiner Freundin Leonie zu. Er möchte um ihre Hand anhalten und plant dafür einen Flashmob-Antrag, bei dem Kevin von den Tänzern der Flying Steps Academy supportet wird. Die Academy wurde vor ihrem Gastauftritt von Natalie Gilmore gecoacht. Sie choreografierte unter anderem schon für Ariana Grande und Justin Timberlake. Gedreht wurde dieser spektakuläre Antrag im Kölner Supercandy Pop Up Museum.

Ganz und gar nicht harmonisch läuft es in der Highlight-Woche dagegen für Lea. Ihr Verhältnis zu ihrem Halbbruder Stevie war schon länger ambivalent, doch so langsam realisiert sie, dass das Vanity seinetwegen vor dem Aus steht und sie keine Löhne mehr zahlen kann. Ihr Hass wird immer größer und sie beschließt, es ihm heimzuzahlen. Außerdem hat RTLZWEI für den Donnerstag, 14. April, einen prominenten Gastauftritt angekündigt. Popstar Mike Singer, derzeit noch Teilnehmer bei der RTL-Sendung «Let’s Dance» wird seine Single "Bonjour Ca Va" zum Besten geben. Wie es dazu kommt, hält der Grünwalder Sender allerdings noch unter Verschluss.

«Köln 50667» ist immer montags bis freitags um 18:05 Uhr bei RTLZWEI zu sehen. Die Soap wird von filmpool entertainment produziert.


Kurz-URL: qmde.de/133475
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL Group verkauft Belgien-Sparte für 250 Millionen Euronächster ArtikelDie Kritiker: «Ostfriesensühne»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung