Blockbuster-Battle

Ein britischer Krimi, ein winziger Held und ein amerikanischer Schütze

von

Dieses Battle liest sich wie buntes Potpourri und zeigt, was alles auf der großen Leinwand entstehen kann. Wer setzt sich am Ende durch, Agatha Christie oder doch Clint Eastwood? Oder doch ein Marvel-Held?

«Mord im Orient Express» (Sat.1, 20:15 Uhr)
Kenneth Branagh adaptiert einen Agatha Christie-Klassiker für die große Leinwand und fährt mit einem beeindruckenden Star-Ensemble auf: Ein Schneesturm zwingt den Orient Express zum Anhalten. Während sich die Fahrgäste darüber echauffieren, entdeckt das Zugpersonal eine Leiche: Es handelt sich um den Händler Mr. Ratchett. Auf den mitreisenden Meisterdetektiv Hercule Poirot warten 13 Verdächtige und somit 13 Geschichten. Die Quotenmeter-Kritik zum Film zog 2017 dieses Fazit: „«Mord im Orient-Express» ist ein opulent ausstaffierter, spitzenmäßig besetzter Krimi, der auf der größtmöglichen Leinwand genossen werden sollte.“

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 8
Rotten Tomatoes Audience Score: 5
Metascore: 5
IMDb User Rating: 7
Gesamtbilanz: 25 von 40 Punkten

«Ant-Man and the Wasp» (ProSieben, 20:15 Uhr)
Der Marvel-Blockbuster ist großes Kino mit winzigen Helden: Scott Lang, der sich als Ant-Man Feinde gemacht hat, wird vom FBI angewiesen, sein Haus nicht mehr zu verlassen. Kurz vor Ende seines Arrests wird er von Dr. Hank Pym und Hope Van Dyne entführt, die in ihrem Labor an einem Tunnel forschen, um Hopes Mutter aus dem subatomaren Raum zu befreien. Doch nicht nur der Händler Burch steht ihnen im Weg, auch die geheimnisvolle Ghost will die Technologie für ihre Zwecke benutzen. Die Quotenmeter-Kinokritik urteilte zum Kino-Start: „Eine vergnügte Sci-Fi-Superheldenabenteuerkomödie mit spaßigen Effekten, starkem 3D und ansprechenden Figuren.“

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 7
Rotten Tomatoes Audience Score: 8
Metascore: 7
IMDb User Rating: 7
Gesamtbilanz: 29 von 40 Punkten

«American Sniper» (Warner TV Film, 20:15 Uhr)
Nach einer wahren Geschichte: Der US-Amerikaner Chris Kyle gilt als einer der erfolgreichsten Scharfschützen des Landes. Nach einer harten Kindheit geht Chris in jungen Jahren zum Militär und wird dort zum Scharfschützen ausgebildet. Im Anschluss wird er in den Irak entsandt, wo er seine Kriegskameraden beschützen soll. Aufgrund seiner Fähigkeiten wird schon bald ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Quotenmeter fasste den Film in seiner Kino-Kritik so zusammen: „Erwartungsgemäß ist «American Sniper» nicht nur ein Film, über den man anschließend zwangsläufig diskutieren muss, sondern auch ein solcher, der nicht einfach nur konsumiert werden darf. [..] Clint Eastwood erwartet von seinem Publikum jedoch mehr als das Abnicken des Gezeigten und animiert im Detail dazu, sich selbst und das Leinwandgeschehen aktiv zu hinterfragen. Bradley Cooper rundet diese gelungene Leistung mit einer intensiven Performance ab.“

Die Bewertung
Quotenmeter.de:
Rotten Tomatoes Audience Score: 8
Metascore: 7
IMDb User Rating: 7
Gesamtbilanz: 29 von 40 Punkten

Am Ende teilen sich den Platz an der Sonne Clint Eastwoods «American Sniper» und Marvels «Ant-Man and the Wasp» mit jeweils guten 29 Punkten. Respektable 26 Wertungszähler fährt die Neuauflage im Orient-Express ein. Wer auf dem Quotenmarkt die Nase vorn haben wird, erfahrt ihr am Montagmorgen hier.


Kurz-URL: qmde.de/132299
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelOlympia und Bundesliga: Der Sport im Erstennächster ArtikelDie Samstags-Filme
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung