TV-News

«Love Island»: 7. Staffel findet auf Teneriffa statt

von

Als Moderatorin fungiert erneut Sylvie Meis, die im vergangenen Sommer die Moderation von Jana Ina Zarrella übernommen hatte.

RTLZWEI steckt derzeit mitten in den Vorbereitungen auf die siebte Staffel der Reality-Show «Love Island», die im Frühjahr beim Grünwalder Sender on air gehen soll. Moderiert wird die zweite Frühjahrstaffel von Sylvie Meis, die die Sendung im Sommer von Jana Ina Zarrella übernommen hatte. Aktuell dreht Meis auf Teneriffa die Kampagne für die neue Staffel. Zu sehen ist sie dabei, wie sie im Festival-Look gemeinsam mit den Singles für eine neue Zeit der Gefühle demonstriert. Wie RTLZWEI beschreibt, sammelt Anführerin Sylvie Meis die Singles am Strand ein und führt sie zur «Love Island»-Villa, wo die Party am Pool of Love gefeiert wird.

"Ich freue mich sehr, dass es bald wieder mit «Love Island» losgeht. Es wird viele Neuerungen geben. Darauf können sich alle Fans freuen“, verspricht die Moderatorin. Aber eines bleibe gleich: „Bei «Love Island» steht die Liebe wieder im Vordergrund und ich bin schon voller Vorfreude, die Islander bei ihrer Suche nach der großen Liebe zu begleiten.“

"Die Inszenierung der Kampagne auf Teneriffa war mit Sylvie Meis wieder eine große Freude. Die zentrale Kampagnenidee, das Look and Feel in einer Festival Optik zu inszenieren, in deren Mittelpunkt Sylvie und die Islander stehen, hat zu sensationellen Bildern geführt. Eine farbenfrohe, lebenslustige Welt, die voll auf die Marke «Love Island» einzahlt, ist entstanden und wird nun multimedial ausgestrahlt und ausgespielt," so Carlos Zamorano, Chief Marketing Officer, der die Kampagne mit der Agentur von Herzen entwickelt hat.

Die von ITV Studios Germany produzierte TV-Sendung holte mit Sylvie Meis zuletzt mäßige Ergebnisse. Im Durchschnitt wollten 0,47 Millionen Menschen die 25 Episoden sehen, die auf 2,7 Prozent Marktanteil kamen. Bei den jungen Leuten standen 0,24 Millionen Zuschauer auf der Uhr, der Marktanteil lag bei 5,2 Prozent. Die zwei vorherigen Staffeln sorgten für 7,7 und 6,3 Prozent.

Mehr zum Thema... Love Island TV-Sender RTLZWEI
Kurz-URL: qmde.de/132148
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLisa Fitz kehrt nicht zur SWR-«Spätschicht» zurücknächster ArtikelZDFneo zeigt Ulmen-Fernandes‘ «Rabenväter»-Reportage im März
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung