Quotennews

Steigendes Interesse für American Football bei ProSieben

von

Zudem überzeugte der Filmeabend bei RTLZWEI und konnte beinahe mit «Fack Ju Höhte 3» in Sat.1 mithalten.

In der Divisional Round der NFL trafen am gestrigen Abend die Los Angeles Rams auf die Tampa Bay Buccaneers. In der ersten Halbzeit lag das Interesse für die Partie bei ProSieben bei 1,35 Millionen Fernsehenden, was einem guten Marktanteil von 4,9 Prozent entsprach. Die 1,03 Millionen Jüngeren sicherten sich starke 14,5 Prozent. Gegen Ende, kurz vor Mitternacht, saßen weiterhin 1,00 Millionen Sportfans vor dem Bildschirm und holten hervorragende 8,1 Prozent Markanteil. Mit 0,71 Millionen Umworbenen holte sich der Sender eine ausgezeichnete Quote von 21,8 Prozent.

Kabel Eins setzte weiterhin auf die neue Dokusoap «Willkommen bei den Reimanns». Mit Ausgabe drei sank man jedoch erstmals unter die Marke von einer Million Zuschauer. Bei 0,97 Millionen Neugierigen sank der Marktanteil von zu Beginn 3,5 Prozent nun auf annehmbare 2,9 Prozent. Auch in der Zielgruppe ließ sich ein leichter Einbruch des Interesses nicht verhindern. Die 0,39 Millionen 14- bis 49-Jährigen holten sich noch eine passable Sehbeteiligung von 4,5 Prozent.

Die Komödie «Fack Ju Göhte 3»  war in Sat.1 mit 1,66 Millionen Filmfans recht erfolgreich. Hier wurde eine solide Quote von 5,4 Prozent gemessen. Vor allem in der Zielgruppe räumte der Sender bei einem Publikum von 1,02 Millionen Menschen mit starken 12,5 Prozent Marktanteil ab. RTLZWEI war auf dem Gesamtmarkt mit dem Thriller «96 Hours – Taken 3» sehr gut dabei. Mit einer Reichweite von 1,46 Millionen Zuschauern waren überzeugende 4,5 Prozent drin. Bei den 0,47 Millionen Werberelevanten kamen gute 5,5 Prozent Marktanteil zustande.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/132027
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Ich bin ein Star» verliert weitere 500.000 Zuschauernächster Artikel«Tatort» kehrt wieder auf gewohntes 9-Millionen-Zuschauer-Niveau zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung