International

Netflix setzt «Elite» und «Money Heist» mit Staffel sechs fort

von

Außerdem stellte man die Besetzung der «Bird Box»-Adaption vor.

Der Streamingdienst Netflix hat wieder zahlreiche Neuigkeiten aus Spanien verkündet. Inzwischen nimmt die spanische Adaption des Sandra-Bullock-Films «Bird Box» Gestalt an. Die Produktion von Susanne Bier erschien im Jahr 2018 und löste einen Internet-Hype aus. Bereits angekündigt waren Alex und David Pastor. Auch Mario Casas, einer der bekanntesten Schauspieler des Landes, gehört zum Cast.

Der neue Film spielt in Barcelona, wo Sebastian und seine kleine Tochter Anna sich einer Gruppe von Überlebenden anschließen, die einen sicheren Zufluchtsort suchen, als eine neue Bedrohung auftaucht, die gefährlicher ist als die tödlichen Kreaturen, die sie zu meiden versuchen. Die Dreharbeiten beginnen in den kommenden Wochen.

Netflix setzt auch «Das Haus des Geldes» («Money Heist») mit einer sechsten Staffel fort, obwohl die fünfte Runde noch gar nicht angelaufen war. Details werden, so das Unternehmen, vorab nicht mitgeteilt. Auch «Elite» geht mit «Elite: Short Stories» weiter. Dieses Mal wirft man einen Blick auf Weihnachten. Das Comedy-Drama «Valeria» wird eine dritte und letzte Staffel erhalten. Luis Tosar, Asia Ortega und Ayax Pedrosa werden für das Serien-Spinoff des Netflix-Hits «Sky High» zurückkehren.

Kurz-URL: qmde.de/130399
Finde ich...
super
schade
70 %
30 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSport1 testet mit Samsung neues Sport-Konzeptnächster ArtikelComcast: NBC räumt dank Olympia ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung