Quotennews

«Das Sommerhaus der Stars» klettert über die 2-Millionen-Marke

von

Trash-TV ist wieder im Kommen? Zumindest lief es für das «Sommerhaus der Stars» gestern so gut, wie noch nie in dieser Staffel.

Ob das «Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare» in diesem Jahr ein Erfolg werden wird, wollte und konnte bislang nicht wirklich beantwortet werden. Auf der einen Seite konnte konsterniert werden, dass der Sender mit dem zufrieden sein muss, was an Zuschauern da ist und sich nicht mit den Leistungen der letzten Jahre vergleichen solle und auf der anderen Seite sprachen die nackten Zahlen schlichtweg von einer mäßig erfolgreichen Primetime-Show. Mit leichter Fluktuation steigerte sich das Format am gestrigen Abend jedoch erstmals ordentlich. Plötzlich vermeldete die Show 2,01 Millionen Zuschauer, wobei der Marktanteil bei noch immer wenig bahnbrechenden 7,4 Prozent liegt.

In der klassischen Zielgruppe steigerte sich das Format im Vergleich zur Sendung am Dienstag um etwa einen Prozentpunkt auf 14,1 Prozent Marktanteil und 0,94 Millionen Zuschauer. Damit stellt die gestrige Ausgabe in allen Kategorien neue Bestwerte auf und bei RTL wird man hoffen, dass die Zahlen so bleiben. Jedoch lief es gestern bereits ab dem Vorabend für RTL exzellent und der Erfolg der 20:15-Uhr-Show ist wohl nicht allein auf diese Show zu reduzieren. Um 18:45 Uhr hielt «RTL Aktuell» bereits 3,24 Millionen Zuschauer und 0,83 Millionen Umworbene.

Über «Alles was zählt» (2,07 Millionen Zuschauer) und «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» (2,34Millionen Zuschauer) reduzierte sich die gesamte Zuschauerzahl Stück für Stück. Während also «GZSZ» vor der Primetime nochmal das Interesse erhöhte und die Primetime dieses nicht halten konnte, steigerte sich ab «Alles was zählt» vor allem die Zielgruppe hin zur Primetime. Irgendetwas scheint das «Sommerhaus» und RTL also richtigzumachen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/130094
Finde ich...
super
schade
72 %
28 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Aktenzeichen» schiebt sich vor «Geliefert»nächster Artikel«The Taste» bestätigt die Leistung der letzten Woche
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung