US-Fernsehen

«Rap Sh*t»: Issa Rae holt RJ Cyler

von

Die Schauspielerin und Produzentin hat mit RJ Cyler einen weiteren Darsteller gewonnen.

Die HBO Max-Comedy-Serie «Rap Sh*t» nimmt langsam Züge an. RJ Cyler wurde gecastet und wird eine der Hauptrollen übernehmen. Die Serie folgt zwei entfremdeten Highschool-Freundinnen aus Miami, Shawna (Aida Osman) und Mia (KaMillion), die sich wieder zusammenfinden, um eine Rap-Gruppe zu gründen.

Cyler wird Lamont spielen, einen aufstrebenden Musikproduzenten mit einem guten Gespür für Talente. Er ist auch der liebevolle, aber manchmal abwesende junge Vater von Melissa, so dass er eine komplizierte Beziehung zu Mia hat. Jonica Booth und Devon Terrell spielen ebenfalls in der Serie mit.

Cyler erlangte seinen Durchbruch mit seiner Darstellung in dem Spielfilm «Me and Earl and the Dying Girl», auf den er schnell mit der Big-Budget-Verfilmung von «Power Rangers»  und dem Brad-Pitt-Film «War Machine» folgte.

Kurz-URL: qmde.de/128843
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelViacomCBS veräußert sein New Yorker Gebäudenächster ArtikelWyatt Cenach unterschreibt bei WarnerMedia-Cartoon-Studios
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung