US-Fernsehen

Nach über zwei Jahren: Amazon setzt «Good Omens» fort

von

Bereits im Mai 2019 feierte die Neil-Gaiman-Serie mit David Tennant Premiere. Nun gibt es Neuigkeiten.

Amazon und BBC Two haben eine zweite Staffel der Serie «Good Omens» bestellt, die komödiantische Fantasy-Serie von Neil Gaiman basiert auf dem Werk des britischen Schriftstellers Terry Pratchett. Hauptdarsteller David Tennant ist auf der Insel durch «Doctor Who» und «Broadchurch» bekannt, Michael Sheen kennt man aus «Masters of Sex».

Die beiden werden ihre Rollen als der Engel Erziraphael (Sheen) und der Dämon Crowley (Tennant) wieder aufnehmen. Das "unwahrscheinliche Duo" soll sich laut Amazon "zusammentun, um die Welt vor der Apokalypse zu retten". Die erste Staffel wurde 2019 ausgestrahlt. Die zweite Staffel mit sechs Episoden wird noch in diesem Jahr mit den Dreharbeiten in Schottland beginnen, ein Premierentermin wurde jedoch noch nicht bestätigt.

"Es ist einunddreißig Jahre her, dass «Good Omens» veröffentlicht wurde, was bedeutet, dass es zweiunddreißig Jahre her ist, dass Terry Pratchett und ich in unseren jeweiligen Betten in einem Hotelzimmer in Seattle bei einer World Fantasy Convention lagen und die Fortsetzung planten. Ich durfte Teile der Fortsetzung in «Good Omens» verwenden - daher kamen unsere Engel. Terry ist nicht mehr da, aber als er noch da war, haben wir darüber gesprochen, was wir mit «Good Omens» machen wollten und wohin die Geschichte als nächstes gehen sollte", sagte Produzent Neil Gaiman.

Kurz-URL: qmde.de/127776
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«My Life With the Walter Boys»: Netflix bestellt neue Serienächster ArtikelApple plant Drama über die Negro League Baseball
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung