Vermischtes

«KurzVorZwölf»: Audio Now startet CO2-neutralen Podcast

von

Antworten rund um das Thema Nachhaltigkeit gibt es im neuen durch Urwaldschutz CO2-neutralen Podcast «KurzVorZwölf», der von Louisa Dellert und Robert Marc Lehmann moderiert wird.

Der Podcast-Markt wird mit ständig neuen Titel und Formaten überschwemmt. Wie kann man als neuer Podcast da noch aus der Masse stechen? Nun könnte man vermuten, dass ein durch Urwaldschutz CO2-neutraler Podcast ein neuer Ansatz für einen USP sein soll, doch bei näherer Betrachtung steckt bei «KurzVorZwölf» mehr dahinter. Die beiden Hosts, Umweltbloggerin und Influencerin Louisa Dellert und Meeresbiologe, Forschungstaucher und Filmemacher Robert Marc Lehmann, teilen vor allem ihre Liebe zur Natur und ihr größtes Anliegen: Den Schutz der Erde.

Daher ist es nur logisch, dass in dem neuen Podcast von der Audio Alliance , der ab dem 12. Juni bei Audio Now und überall dort, wo es Podcasts gibt, erscheint, Antworten und Erklärungen rund um das Thema Nachhaltigkeit gegeben werden. Der vollständige Titel lautet schließlich «KurzVorZwölf – der Umweltpodcast mit Louisa Dellert und Robert Marc Lehmann». Wie wird ein Podcast aber CO2-neutral? Dazu gibt es folgende Antwort: „Der CO2-Fußabdruck wird bei dieser Produktion pro Podcastfolge mit dem Schutz von 128 Quadratmetern Urwald in der Madre de Dios Region im Südosten Perus, eine der Regionen mit der weltweit höchsten Biodiversität, kompensiert. Insgesamt werden durch die zwölf Podcast-Folgen 1.536 Quadratmeter tropischer Regenwald bewahrt.“

Louisa Dellert sagt über den neugestarteten Podcast, der immer samstags erscheint: „Im Podcast reden wir über die wichtigen Themen von morgen, denn ein Morgen kann es nur geben, wenn wir gemeinsam daran arbeiten, unsere Welt zu erhalten. Und dazu zählen nicht nur Erneuerbare Energien. Dazu zählt auch, darüber zu sprechen, ob wir noch Fisch essen sollten und wie das eigentlich mit dem Artensterben alles mit der Klimakrise zusammenhängt. Wir sind uns ziemlich sicher, dass nach dem Hören noch ganz viele neue Umweltschützer:innen da draußen rumlaufen.“

Mirijam Trunk, Chefin der Audio Alliance und von Audio Now, fügt hinzu: „Nachhaltiges Leben und der Schutz von Umwelt und Natur sind die Themen, die das kommende Jahrzehnt bestimmen werden – und bestimmen müssen. Mit Robert und Lou haben wir zwei Menschen, die an die Schmerzgrenze gehen, wenn es darum geht zu zeigen, was mit unserem Planeten passiert. Und damit den Hörer:innen nicht nur konkrete Ansätze fürs eigene Leben mitgeben, sondern auch spürbar machen: nachhaltig Leben ist nicht so schwer, wie es Sinn macht.“

Die erste Folge befasst sich mit dem Thema „Artensterben“. Gemeinsam geben die beiden Hosts einen Einblick in dieses extrem komplexe Thema und zeigen Möglichkeiten auf, wie jeder Einzelne seinen CO2-Abdruck verringern und einen aktiven Beitrag gegen das Artensterben leisten kann.

Mehr zum Thema... KurzVorZwölf
Kurz-URL: qmde.de/127395
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBrainpool verlängert Vertrag mit Godehard Wolpersnächster ArtikelEin Schleckermäulchen an der VOD-Spitze
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neues Gold-Edition Album von Jimmie Allen
Jimmie Allen macht mit der "Bettie James Gold Edition" weiter Noch diesen Monat soll das neue Album von Jimmie Allen, die "Bettie James Gold Editio... » mehr

Surftipps

Neues Gold-Edition Album von Jimmie Allen
Jimmie Allen macht mit der "Bettie James Gold Edition" weiter Noch diesen Monat soll das neue Album von Jimmie Allen, die "Bettie James Gold Editio... » mehr

Werbung