US-Fernsehen

«Ted» kehrt als Serie zurück

von

Seth MacFarlane wird wieder mehr zu tun bekommen.

Nach den zwei erfolgreichen «Ted»-Spielfilmen bestellte Peacock eine dazugehörige Fernsehserie. Seth MacFarlane soll dabei die Stimme von Ted bekommen. Ted ist ein unflätiger, kiffender Teddybär, der durch den Wunsch eines kleinen Jungen zum Leben erweckt wird. MacFarlane hat vor Kurzem einen exklusiven Vertrag mit dem Comcast-Konzern unterzeichnet.

MacFarlane wird auch als Autor und ausführender Produzent der Serie fungieren, während Erica Huggins unter ihrer und MacFarlanes Firma Fuzzy Door Productions ebenfalls als ausführende Produzentin fungiert. Details zum Plot der Serie werden noch unter Verschluss gehalten. UCP und MRC Television werden die Serie produzieren.

Der erste «Ted»-Film wurde 2012 veröffentlicht. Er erwies sich als großer Kassenschlager und spielte bei einem Budget von 65 Millionen Dollar fast 550 Millionen Dollar ein. Eine Fortsetzung wurde 2015 veröffentlicht und spielte über 215 Millionen Dollar ein. Beide Filme wurden von Universal Pictures und MRC Films produziert.

Mehr zum Thema... TV-Sender Peacock Ted
Kurz-URL: qmde.de/127378
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Lord of the Rings» wird zum Animenächster Artikel«Marvelous Mrs. Maisel»: Milo Ventimiglia zu Gast
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neues Gold-Edition Album von Jimmie Allen
Jimmie Allen macht mit der "Bettie James Gold Edition" weiter Noch diesen Monat soll das neue Album von Jimmie Allen, die "Bettie James Gold Editio... » mehr

Surftipps

Neues Gold-Edition Album von Jimmie Allen
Jimmie Allen macht mit der "Bettie James Gold Edition" weiter Noch diesen Monat soll das neue Album von Jimmie Allen, die "Bettie James Gold Editio... » mehr

Werbung