Kino-News

«Lord of the Rings» wird zum Anime

von

Das Projekt wird von Kenji Kamiyama betreut, der ein Experte auf dem Fachgebiet ist.

Warner Bros. und New Line Cinema werden «Lord of the Rings: The War of the Rohirrim» drehen. Der Anime-Film kommt von den «Der Herr der Ringe»- und «Der Hobbit»-Studios und wird nichts mit Amazons «Lord of the Rings»-Serie zu tun haben. Für das neue Projekt wurde Keni Kamiyama engagiert, der bei der Serie «Ultraman» Regie führte. Die «Der dunkle Kristall»-Autoren Jeffrey Addiss und Will Matthews schreiben das Werk.

Obwohl das Filmteam neu im «Herr der Ringe»-Filmfranchise ist, soll das Projekt an die sechs Mittelerde-Filme von Regisseur Peter Jackson anknüpfen, die auf den Büchern von J.R.R. Tolkien basieren. "Dies wird eine weitere epische Darstellung der Welt von J.R.R. Tolkien sein, wie sie noch nie zuvor erzählt wurde", sagte Sam Register, Präsident von Warner Bros. Animation. "Wir fühlen uns geehrt, mit vielen der unglaublichen Talente hinter den beiden Filmtrilogien zusammenzuarbeiten, zusammen mit neuen kreativen Koryphäen, um diese Geschichte zu erzählen."

"Wir alle bei New Line fühlen eine tiefe Verbundenheit mit der außergewöhnlichen Welt, die J.R.R. Tolkien erschaffen hat, daher ist die Möglichkeit, mit dem Team von Warner Bros. Animation wieder in Mittelerde einzutauchen, ein wahrgewordener Traum", so Carolyn Blackwood, Chief Operating Officer der Warner Bros. Pictures Group, und Richard Brener, Präsident und Chief Creative Officer von New Line Cinema, in einem Statement. "Die Fans kennen Helms Klamm als Schauplatz einer der größten Schlachten, die je verfilmt wurden, und mit vielen der gleichen kreativen Visionäre und dem brillanten Kenji Kamiyama am Ruder könnten wir nicht aufgeregter sein, eine frische Vision der Geschichte zu liefern, die das globale Publikum einlädt, die reiche, komplexe Saga von Mittelerde auf eine aufregende neue Art zu erleben."

Kurz-URL: qmde.de/127377
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKinetic Content adaptiert «Seven Days in June»nächster Artikel«Ted» kehrt als Serie zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Surftipps

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Werbung