YouTuber

PULS Reportage - Junge Reportagen von kurios bis investigativ

von

Unter der Zusammenarbeit von Ariane Alter, Nadine Hadad und Sebastian Meinberg können sich YouTube-User jeder Woche über eine neue «PULS Reportage» freuen.

Über den YouTube-Kanal «PULS Reportage» veröffentlichen die PULS Redakteure Ariane Alter, Nadine Hadad und Sebastian Meinberg jede Woche, immer mittwochs, eine neue Reportage zu aktuellen, interessanten, relevanten oder kontroversen Themen. Mittlerweile verfügt der Kanal über 760.000 Abonnenten, wobei die erfolgreichsten Videos bis zu 3,5 Millionen Aufrufe haben, diese sind dann jedoch auch schon bis zu 4 Jahre alt. Die jüngsten Reportagen weisen zumeist zwischen 100.000 und 500.000 Aufrufe auf. Schon seit langem ist es Kern der Puls Reportage nicht nur über Dinge oder Themen zu berichten und diese zu erklären, sondern man möchte sich stets in einer Art Selbstversuch stürzen. Das kann je nach Thema recht simpel erscheinen, kann aber auch pikant und kritisch werden.

Grenzen setzen sich die Redakteure sichtlich keine. Von der veganen Weihnachtsbäckerei bis zum Tabuthema Pornosucht findet man bei PULS für nahezu jeden Bereich eine Reportage. Wichtig ist dem Team vor allem auch die Interaktion mit den Zuschauern, weswegen die Instagram-Site der PULS Reportage stets mit aktuellen Beiträgen und Storys gefüllt wird. Mehr noch, regen die kurzen Story-Videos dazu an die Reportagen zu verfolgen, oft wird auch direkt nachgefragt was sich User mal als Thema wünschen oder gerne erklärt hätten. Via Instagram verfolgen das Trio 123.000 Abonnenten, wobei auch hier die erfolgreichsten Video-Beiträge bis zu über 1 Million mal gesehen wurden, diese sind entgegen denen auf YouTube auch aktuell.


An manchen stellen erscheinen die Selbstversuche schon einmal etwas albern, jedoch versteckt sich hinter einem Video, in welchem Nadine Hadad bei frostigen Temperaturen ins Eis-Wasser hüpft, durchaus ein wichtiges Thema. Das macht die PULS Reportagen im Endeffekt auch so erfolgreich. Möchte man sich schlicht berieseln lassen und sehr gut aufgearbeitete Themen auf unterhaltsame Art anschauen, so kann man das problemlos machen. Möchte man sich hingegen tiefer mit einem Thema auseinandersetzen, so sind die PULS Reportagen eine gute Informationsquelle. Der YouTube-Kanal ist Teil von PULS, dem jungen Content-Netzwerk des Bayerischen Rundfunks und daher öffentlich-rechtlich finanziert.

Mehr zum Thema... PULS Reportage YouTuber
Kurz-URL: qmde.de/126256
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel3 Quotengeheimnisse: Glück gehabt?nächster Artikel«Ninja Warrior»-Allstars und «Temptation Island» verlieren deutlich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung