TV-News

RTL baut Prinz-Philip-Berichterstattung aus

von

Am Sonntag wurde mitgeteilt, dass sich Frauke Ludowig und Michael Begasse am kommenden Samstag live zur Beisetzung von Prinz Philip melden werden. RTL weitet das Programm nun deutlich aus.

RTL reagierte am vergangenen Freitag am schnellsten im Vergleich zu allen anderen großen Fernsehsendern und blieb spontan bis 16 Uhr mit «Punkt 12» auf Sendung und ordnete die Nachricht vom Tod von Prinz Philip ein. Am Sonntag kam dann die Meldung, dass man auch die Beisetzung acht Tage nach dem Tod des Ehegatten von Queen Elizabeth zeigen werden. Wieder war man am schnellsten mit der Programmplanung vorangeschritten. Sat.1, ZDF und Welt folgten erst Tage später und kündigten ihre Sonderberichterstattung an (Quotenmeter berichtete). Im Wissen um die Planungen von RTL darf man die Programmierung durchaus so interpretieren, dass man vor allem in Unterföhring früher als die Kölner Konkurrenz auf Sendung gehen wollte.

RTL kündigte nämlich ursprünglich an ab 15 Uhr auf Sendung zu gehen, Sat.1 will hingegen schon ab 14:30 Uhr live senden. Am Mittwochnachmittag durchkreuzte RTL dann allerdings diese Pläne und erweiterte die Berichterstattung rund um die Beisetzung von Prinz Philip nochmal deutlich. Demnach zeigt man ab 12 Uhr royales Programm und strahlt die Dokumentation «William: Prinz der Herzen, König der Zukunft» aus. Um 13 Uhr folgt dann die Doku «Queen Elizabeth – Eine Familiengeschichte», die mithilfe exklusiver Filmaufnahmen aus ihrer persönlichen Sammlung eine andere Seite der Monarchin zeigt. Um 14 Uhr gehen dann Frauke Ludowig und Michael Begasse auf Sendung, die dann auch von Guido Maria Kretschmer unterstützt, der wie schon beim Oprah-Interview von Meghan und Harry seine Einschätzungen abgegeben wird. Neben Liveschalten aus London zu den Korrespondenten Katharina Delling und Ulrich Oppold werden auch Ausschnitte aus «Prinz Philip – Ein außergewöhnliches Leben» gezeigt.

Währenddessen hat auch der Nachrichtensender ntv angekündigt, die Trauerfeier um den am vergangenen Freitag verstorbenen Prinzgemahlen der Queen zu zeigen. Im Vorfeld der Berichterstattung, die um 15.25 bis 17.30 Uhr live übertragen wird, zeigt man um 14:05 Uhr die Doku «Queen Elizabeth – Eine Familiengeschichte», die bei RTL ab 13 Uhr zu sehen ist. Die Zeremonie ist auch bei RTL.de und ntv.de via Livestream zu sehen. Die Dokumentationen sind zudem auf TV Now abrufbar.

Kurz-URL: qmde.de/126172
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF feiert «Pettersson und Findus»-Autornächster ArtikelNach Serena Williams: Auch Paul Pogba arbeitet mit Amazon zusammen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung