Quotennews

Saarbrücken-Tatort legt die größten Ostereier

von

Zwar nicht ganz so stark wie die Premieren-Folge sicherte sich der zweite Fall von Schürk und Hölzer die mit Abstand größte Reichweite des Tages. Schwer tut sich weiterhin die zweite «Rebecka Martinsson»-Staffel.

Am Ostersonntag gab es im Ersten lediglich einen alten «Tatort» aus dem Jahre 2019 zu sehen. Trotzdem schalteten mehr als fünf Millionen Zuschauer ein, was eine Gesamtquote von 16,6 Prozent zur Folge hatte. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren ebenfalls sehr gute 10,5 Prozent möglich. Die frische Ware hob sich der öffentlich-rechtliche Sender für den zweiten Osterfeiertag auf und sendete aus Saarbrücken. Der Krimi «Der Herr des Waldes» lockte 9,25 Millionen Zuschauer an. 1,98 Millionen Jüngere wollten die Ermittlungen des Duos Schürk und Hölzer sehen.

Der erst zweite Fall der Schauspieler Daniel Sträßer und Vladimir Burlakov generierte am Markt insgesamt 26,3 Prozent, bei den Jüngeren standen grandiose 20,6 Prozent zu Buche. Die Premiere vor rund einem Jahr – ebenfalls am Ostermontag gesendet – kam auf eine Reichweite von 10,44 Millionen Zuschauern ab drei Jahren. Die Marktanteile beliefen sich auf sagenhafte 27,5 beziehungsweise 20,5 Prozent. Im Anschluss folgte eine weitere Krimireihe: «Rebecka Martinsson» unterhielt das Publikum mit dem dritten Film innerhalb weniger Tage. Die zweite Staffel wurde von Januar auf April verschoben, weshalb die vier Folgen innerhalb von elf Tagen versendet wird.

Die ersten beiden Filme am Donnerstag und Sonntag konnten allerdings nicht an die Erfolge der ersten Staffel anknüpfen, als weit mehr als 3,50 Millionen Zuschauer die vier Folgen einschalteten. Am 1. und 4. April wurden 2,53 und 2,61 Millionen Seher registriert. Am Montagabend sahen den Film «In Teufels Küche» 3,27 Millionen Zuschauer. Die Sehbeteiligung stieg von 11,3 und 9,7 auf 12,5 Prozent. Bei den Jüngeren generierten 0,40 Millionen 5,3 Prozent. Damit ist der dritte Film der bislang erfolgreichste, hatte allerdings auch den mit Abstand besten Vorlauf. Trotzdem schalteten fast zwei Drittel aller Zuschauer nach dem «Tatort» ab.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/125985
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL dreht Spielfilm über Boris Beckernächster Artikel«Rocketman» zündet nicht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Gewinner
Die Gewinner der 2021er Academy of Country Music / ACM Awards Die 56. jährlichen ACM Awards wurden am gestrigen 18. April 2021 verliehe. Als Austra... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Gewinner
Die Gewinner der 2021er Academy of Country Music / ACM Awards Die 56. jährlichen ACM Awards wurden am gestrigen 18. April 2021 verliehe. Als Austra... » mehr

Werbung