Blockbuster-Battle

Wie schlägt sich RTLs Free-TV-Premiere gegen «Es» und «I, Tonya»?

von   |  9 Kommentare

Am Sonntag kommt es gewissermaßen wortwörtlich zu einem Schlagabtausch, denn mit Andonis Creed gehen Tonya Harding und Pennywise in den Ring. Wer geht als Sieger hervor?

«Es» (ProSieben, 20:15 Uhr)
In der Kleinstadt Derry verschwinden immer wieder Menschen - Erwachsene, aber auch Kinder. Einige Jugendliche sind alarmiert, als ihnen immer wieder ein gruseliges Geschöpf in Form des Clowns Pennywise erscheint. Sie finden heraus, dass Es in den Kanälen unter der Stadt lebt und seit Jahrhunderten sein Unwesen treibt. Die Teenager beschließen, Pennywise den Garaus zu machen. Inszeniert hat das Remake des Stephen-King-Klassikers der Argentinier Andrés Muschietti.

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 9
Rotten Tomatoes Audience Score: 8
Metascore: 7
IMDB User Rating: 7
Gesamtbilanz: 31 von 40 Punkten

«I,Tonya» (RTLZWEI, 20:15 Uhr)
Mit viel schwarzem Humor erzählt «I, Tonya» die unglaubliche, aber wahre Geschichte der Eiskunstläuferin Tonya Harding, um die sich einer der größten und verrücktesten Skandale der Sportgeschichte spannt. Ihr Name wird für alle Zeiten mit dem Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan in Verbindung bleiben, dass Tonya den Sieg sichern sollte. Aber war sie wirklich das herzlose Monster, als das die Medien sie inszenierten? Die Quotenmeter-Kritik zum Film laute damals jedenfalls: „«I, Tonya» ist ein Biopic, das volles Rohr austeilt.“

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 9
Rotten Tomatoes Audience Score: 9
Metascore: 8
IMDB User Rating: 8
Gesamtbilanz: 34 von 40 Punkten

«Creed II – Rocky’s Legacy» (RTL, 20:15 Uhr)
Adonis Creed hat es geschafft, er ist Boxweltmeister im Schwergewicht. Doch so richtig happy ist er damit nicht. Als Ivan Drago, der bei einem Schaukampf einst Adonis' Vater Apollo Creed getötet hat, öffentlich einen Titelkampf zwischen seinem Sohn Viktor und Adonis fordert, willigt Creed in den gefährlichen Kampf ein. Doch sein Trainer Rocky Balboa will ihn diesmal nicht trainieren. Auch Creeds schwangere Freundin Bianca hat große Angst um ihn. Quotenmeter urteilte in seiner Kritik über die Fortsetzung: „schlicht atemberaubend“.

Die Bewertung
Quotenmeter.de: 9
Rotten Tomatoes Audience Score: 8
Metascore: 7
IMDB User Rating: 7
Gesamtbilanz: 31 von 40 Punkten

Dieses hochkarätig besetzte Battle hat keinen Verlierer verdient, folglich teilen sich «Creed II» und «Es» den zweiten Rang mit einer guten Bewertung von 31 Punkten. Getoppt werden konnte dies nur vom Biopic «I,Tonya», das sagenhafte 33 Punkte sammelte und damit als Sieger aus diesem Battle hervorgeht. Wird der Film auch bei den Quoten siegen? Quotenmeter wird es euch am Montag verraten.

Kurz-URL: qmde.de/125169
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJudd Apatow produziert neue Komödie mit den Lucas Brothersnächster Artikel«The Voice Kids»: Guter Start an neuem Sendeplatz
Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
Torsten.Schaub
28.02.2021 09:57 Uhr 1
«I, Tonya» hätte ein guter Film werden können, schließlich geht es um eine wahre Begebenheit, wäre nicht auch dieser im Stile von "Pain and Gain" gedreht worden. Daher ist er eher eine dümmliche Tragikkomödie die Lächerlich daher kommt und ihn man nicht ernst nehmen kann. Schade.



Und «Es» ist mit Abstand wohl der beste Horrorfilm der letzten Jahre. Leider versendet Pro7 solch einen Film wiedermal nur in gekürzter Version. Auch hätte Pro7 noch etwas warten sollen und den zweiten Film evtl. gleich dann nächste Wochen zeigen sollen, statt nur jetzt Teil 1 zu bringen.
eis-fuchsi
28.02.2021 11:47 Uhr 2
dein 'Dummbeutel' antwortet dir erneut: um 20:15 Uhr ist der Film "Es" ab 12 Jahre, und die Wiederholung um 0:55 Uhr ist ab 16 Jahre

such es dir einfach aus, was dir passt
Torsten.Schaub
28.02.2021 16:08 Uhr 3
Jaja und sicher bleiben soviele Zuschauer, die morgens zur Arbeit müssen, noch wach um sich den Film um 0:55 Uhr anzuschauen. Erstmal Hirn einschalten und dann schreiben.
eis-fuchsi
28.02.2021 17:31 Uhr 4
danke, das Kompliment geb ich gern zurück

um 20:15 ist es nämlich so gewollt, daß keine FSK16 Filme laufen!!! Wenn es dir nicht passt, musst du halt länger wach bleiben, oder nehm die Sendung auf :hugging:
Vittel
28.02.2021 17:49 Uhr 5
Wozu die Aufregung?

Wer den Film geschnitten und werbeverseucht sehen will, der schaut um 20.15 Uhr

Wer den Film ungeschnitten und werbeverseucht sehen will, der schaut um 0.55 Uhr

Oder man nimmt den Film auf und überspringt die Werbung.



Wer den Film ungeschnitten, werbefrei und in 4k sehen will, wann er will, der muss 3,99€ für den Einzelabruf zahlen.



Oder man wartet, bis solche Filme mal bei den gebuchten VOD Anbietern enthalten sind und schau dann. So mache ich das.
Torsten.Schaub
28.02.2021 18:42 Uhr 6
Nee, da greif ich doch eher zur BluRay und schaue auch beide Teile hintereinander, da man schließlich (wie ich jetzt gelesen habe) tatsächlich ein Jahr warten muss, bis Teil 2 im TV kommt. Aber solche Filme schaut man prinzipielle nicht im Free-TV und schon gar nicht auf Pro7!
Vittel
28.02.2021 20:10 Uhr 7
Ja, BD ist natürlich noch besser :)
TwistedAngel
28.02.2021 23:03 Uhr 8
ES ist doch total lame, stirbt außer dem kleinen Bruder überhaupt jemand? Im Trailer 1000 bedrohliche Szenen, aber scheinbar alles nur Traumsequenzen, im Film passiert niemandem was 😅 und dann ein Badezimmer voller Blut, welches eh nur die Kids sehen können und was machen die?! Logisch - putzen! "DAS können wir nicht so lassen ..."

Der 2. Teil ist dann vrmtl. nochmal genau dasselbe, nur halt mit Erwachsenen ×D
kauai
01.03.2021 19:52 Uhr 9
Es ist halt Steven King - da darf man nicht zu viel erwarten! Ich konnte mit dem Zeug von ihm noch nie etwas anfangen obwohl ich auf das Horror-Genre stehe und viele Sachen gesehen habe. Deshalb auch nicht nachvollziehbar, dass manche dieses langatmige Teil als den besten Film des Genres der letzten Jahre bezeichnen. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung