Kino-News

Neill Blomkamp kündigt «District 10» an

von

Nach mehr als zehn Jahren soll der Science-Fiction-Hit «District 9» fortgesetzt werden.

Neill Blomkamp, Regisseur von «District 9» und «Elysium», kündigte via Twitter an, dass er derzeit zusammen mit seinen Autorenpartnern Sharlto Copley und Terri Tatchell am Drehbuch für die Sci-Fi-Fortsetzung «District 10» arbeite. Der Film aus dem Jahre 2009 generierte rund 211 Millionen US-Dollar an den weltweiten Kinokassen – die größte Summe für einen südafrikanischen Film. Zum erhielt der Film vier Oscarnominierungen, unter anderem für das beste Originaldrehbuch und für den besten Film.

Seitdem hofften Fans immer wieder auf eine Fortsetzung, da auch die Handlung des ersten Teils implizierte, dass es möglichweise noch mehr zu erzählen gibt. Nun kündigte Blomkamp eben jene Fortsetzung an. Zuletzt war der Regisseur und Drehbuchautor in andere Projekte verwickelt. So drehte er während der Pandemie in Kanada einen Horrorfilm. Zuvor musste die Produktion des Sci-Fi-Thrillers «Inferno» pausieren.

Dass es «District 10» geben solle, kündigte Blomkamp unterdessen bereits 2017 an. In einem Reddit-Beitrag, in dem er auf Fan-Fragen antwortete, verriet er: „Ok, mit «District 10» lautet die grundlegende Antwort ‚Ja‘. Ich möchte in diese Welt zurückkehren und den Rest der Geschichte mit Wikus und Christopher erzählen. Das Problem im Moment ist, dass ich viele andere Projekte und Ideen habe, an denen ich auch arbeiten und die ich abschließen möchte. Und vor allem muss der genaue richtige Grund, um «District 10» zu machen, sehr klar sein. Der erste Film basierte so explizit auf realen Themen aus Südafrika, die mich beim Aufwachsen dort beeinflusst haben, dass wir sicherstellen müssen, dass der nächste Film das nicht vergisst.“ Nun scheint die richtige Zeit gekommen zu sein.

Kurz-URL: qmde.de/125186
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel„Vieh love to entertain you“: «Die Alm» kehrt zurücknächster Artikel«Tatort» aus Zürich fällt auf 7,85 Millionen Zuschauer zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung