Hintergrund

«Apokalpyse & Filterkaffee»: Der frisch gebrühte Podcast-Hit

von   |  1 Kommentar

Der Gag-Autor von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus» erobert nun auch die Podcast-Charts.

So leicht bekömmlich waren die Nachrichten aus aller Welt noch nie. Micky Beisenherz präsentiert seit dem Frühjahr 2020 jeden Montag, Mittwoch und Freitag sein selbsternanntes "News-Omelett". Der Radio- und Fernsehmoderator fasst in knackigen, rund 15-minütigen Folgen die wichtigsten Schlagzeilen des Tages zusammen. Jede Episode geht bereits um 6 Uhr morgens online, um das frühe Aufstehen ein wenig erfreulicher zu gestalten. Wie Frühstück für die Ohren!

Die Kolumne "Sorry, ich bin privat hier" im Stern, der «Kölner Treff» im WDR sowie eine viel verfolgte Präsenz in den sozialen Medien - Micky Beisenherz unterhält seine Zuhörer, Leser und Fans auf unterschiedlichsten Wegen. Der Titel des Podcasts ist angelehnt an das 2019 erschiene Buch des Medien-Allrounders, welches den Titel "... und zur Apokalypse gibt es Filterkaffee: Dinge, von denen ich nichts verstehe, über die ich aber trotzdem schreibe" trägt. Dieses schaffte es auf Anhieb auf die Spiegel-Bestsellerliste. Kein Wunder also, dass Beisenherz nun auch das Medium Podcast mit Leichtigkeit erobert.

Wer bei der Beschreibung von «Apokalpyse & Filterkaffee» an eine trockene Nachrichtensendung denkt, der irrt sich. Micky Beisenherz vereint in seiner Show gekonnt tagesaktuelle Themen aus der nationalen und internationalen Politik mit skurrilen und erheiternden Headlines aus der Welt der Promis und all jenen, die Promis werden wollen. Beisenherz ist selbst liebend gerne auf Twitter aktiv und so dürfen auch die Tweets des Tages nicht fehlen. Kommentiert werden die bunten News mit dem typischen Humor des Castrop-Rauxlers: Charmant, scharfsinnig und locker. Um Zug oder Auto auf dem Weg ins Büro, beim morgendlichen Sport oder auch erst abends vor dem zu Bett gehen ist der kurze Podcast der perfekte Begleiter, um sich unterhaltsam zu informieren.

Immer wieder lädt Micky Beisenherz auch Gäste vor sein Mikrofon ein. Am häufigsten unterstützt ihn seine Ehefrau Nikki Hassan Nia, die es mit der Schlagfertigkeit ihres Mannes locker aufnehmen kann. Aber auch Kollegen und Kolleginnen aus dem Journalismus begleiten Beisenherz regelmäßig bei seiner etwas anderen Frühstücksshow. Unter Fans sind die Folgen mit Gästen ganz besonders beliebt, was sie in Reviews zu den Episoden immer wieder betonen. Gemeinsam mit anderen entwickelt der Humor des Moderators noch einmal ein ganz anderes Niveau.

Zu hören ist «Apokalpyse & Filterkaffee» überall dort, wo es Podcasts gibt. Interessierte haben unter anderem die Wahl zwischen Spotify, iTunes und Podigee. Das Konzept von Micky Beisenherz scheint aufzugehen. In den Spotify-Podcast-Charts sind die Episoden immer wieder in den Top 10 zu finden. Vor allem aus der Kategorie "Nachrichten und Politik" ist das Format nicht mehr wegzudenken und findet eine stetig wachsende Hörerschaft.

Kurz-URL: qmde.de/122530
Finde ich...
super
schade
95 %
5 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKabel Eins zeigt totgeglaubtes «Genial daneben – Das Quiz»nächster ArtikelRTLZWEI verstärkt in diesem Jahr sein Engagement für den «RTL-Spendenmarathon»
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Neo
15.11.2020 14:11 Uhr 1
Ich wollts eigentlich so stehen lassen, aber jetzt, da es geteilt wurde, wäre es vielleicht doch sinnvoll den Rechtschreibfehler in der Überschrift und demnach auch die im Artikel zu korrigieren.



Podcast lohnt je nach Gast und geht aktuell auch gerne mal eine knappe halbe Stunde.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung