TV-News

«Late Night Berlin»: ProSieben setzt Klaas-Show hinter Hollywood-Filme

von

Die neue Staffel der Eigenproduktion läuft ab Anfang September.

Der Münchner Fernsehsender ProSieben hat einen Starttermin für die von Klaas Heufer-Umlauf moderierte Late-Night-Show «Late Night Berlin» bestätigt. Die neuen Folgen starten demnach am Montag, 7. September – dann ist das Format wieder für Woche in der 23-Uhr-Stunde am Montag bei ProSieben zu sehen. Größte Neuerung zu Staffelbeginn: Das Vorprogramm wird dann nicht mehr aus US-Serienware bestehen. ProSieben verzichtet hierauf und zeigt ab Anfang September Hollywood-Blockbuster am ersten Abend der Arbeitswoche.

Am 7. September ist die Comicverfilmung von «Wonder Woman»  vorgesehen. Weitere Namen von eingeplanten Spielfilmen sollen folgen.

Der September wird dann allgemein wieder ziemlich im Zeichen von Joko und Klaas bei ProSieben stehen. Am 8. September startet immer dienstags um 20.15 Uhr eine neue und aus fünf Folgen bestehende Staffel der Spielshow «Joko und Klaas gegen ProSieben». Gewinnt das Duo die jeweilige Show, so erhalten sie mittwochs um 20.15 Uhr 15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung.

Kurz-URL: qmde.de/120693
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Rosins Restaurants – Jetzt erst recht!»nächster ArtikelAltersheim-Comedy: SWR kündigt «Der letzte Wille» an
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung